Zalando hat gerade in Zusammenarbeit mit acht europäischen umweltfreundlichen Bekleidungsmarken eine neue nachhaltige Modekollektion mit dem Namen „Small Steps. Big Impact. by Zalando“ auf den Markt gebracht.

Zalando SE ist ein europäisches E-Commerce-Unternehmen mit Sitz in Berlin. Es wurde 2008 von Robert Gentz ​​und David Schneider gegründet, um in Europa zu reproduzieren, was Zappos im Online-Schuh- und Bekleidungshandel in den USA erreicht hatte.

Heute ist Zalando eines der bedeutendsten europäischen E-Commerce-Unternehmen. Es ist die größte Online-Plattform, die Mode- und Lifestyleprodukte für 32 Millionen Kunden in 17 europäischen Ländern anbietet.

Zalando ist bestrebt, nur umweltfreundliche Marken zu vertreiben , die die Umwelt schonen, indem sie ihre ökologischen Auswirkungen reduzieren.

Der Einzelhändler arbeitet häufig mit vielen Modemarken zusammen, um Nachhaltigkeitsdaten zu sammeln, Trends zu erkennen und herauszufinden, wie sich Lösungen entwickeln lassen, die zu sinnvollen und dauerhaften Verbesserungen führen.

Um der steigenden Nachfrage europäischer Verbraucher nach umweltfreundlichen Modeartikeln besser gerecht zu werden, kündigte Zalando außerdem eine gigantische Sortimentserweiterung im Bereich nachhaltige Mode von 27.000 Modeartikeln im Jahr 2019 auf über 60.000 an.

Zalando verkauft während der Coronakrise noch mehr umweltfreundliche Modeprodukte . 40 % der Kunden entscheiden sich im dritten Quartal 2020 für nachhaltigere Modeartikel.

Zalando hat zum Start der Herbst-/Wintersaison eine exklusive Capsule-Kollektion „Small Steps. Big Impact. by Zalando“ mit Fokus auf Nachhaltigkeit herausgebracht. Der Einzelhändler möchte Kunden dabei helfen, nachhaltigere Produkte zu kaufen, ohne dabei Kompromisse bei Stil und Design eingehen zu müssen.

Zalando hat mit acht europäischen Marken zusammengearbeitet, um die brandneue, schöne und nachhaltige Kapselkollektion für Frauen und Männer zu kreieren, darunter Closed, Designer's Remix, Henrik Vibskov, Holzweiler, House of Dagmar, Mother of Pearl, Mykke Hofmann und Progetto Quid.

Die kreative und innovative Kollektion „Small Steps. Big Impact. by Zalando“ umfasst 116 Teile, die verschiedene Nachhaltigkeitskonzepte beinhalten. Sie präsentiert verantwortungsvolle und ästhetische Mode, die auf nachhaltig gewonnene Materialien setzt.

Zalando umweltfreundliche Modekollektion


„Nachhaltigkeit ist eines der wichtigsten Themen für Premium-Designer. Wir leben in einer Welt mit wachsendem Bewusstsein für Gesellschaft und Umwelt. Unsere oberste Priorität ist es daher, unseren Kunden entsprechende Produkte anzubieten, ohne dabei Kompromisse bei Stil oder Qualität einzugehen. Wir möchten unsere Kunden zu nachhaltigerem Einkaufen inspirieren und freuen uns, dass wir dieses Ziel gemeinsam mit unseren Marken erreichen können. Auf diese Weise unterstreichen wir, dass Kooperationen der richtige Weg sind.“

- Lena-Sophie Röper, Zalando Buying Director Premium & Luxury
Zu den verwendeten nachhaltigen Materialien gehören unter anderem Bio-Baumwolle, regenerierte halbsynthetische Fasern wie Lyocell sowie recycelte Materialien wie Polyester, Baumwolle oder Wolle.

Wo immer möglich, kennzeichnet Zalando seine Kollektionsteile mit unabhängigen Zertifizierungsstandards wie dem Global Organic Textile Standard ( GOTS ), Organic Content Standard ( OCS ) und Global Recycled Standard ( GRS ).

Schöne nachhaltige Kollektion Zalando 2020
„In den letzten Jahren haben wir große Fortschritte dabei gemacht, mehr Transparenz bei der Kennzeichnung nachhaltigerer Kleidungsstücke zu schaffen. Unser Ziel ist es, den Einkauf nachhaltigerer Mode so einfach und inspirierend wie möglich zu machen und unseren Kunden gleichzeitig alle wichtigen Informationen zur Verfügung zu stellen. Zalandos Präsenz in der Modebranche ermöglicht es uns, über 34 Millionen aktiven Kunden in 17 Märkten nachhaltigere Produkte anzubieten. Wir arbeiten eng mit Partnern zusammen, die unsere Vision und Werte teilen. Wir werden auch weiterhin unseren Teil dazu beitragen, die Modebranche in diese Richtung zu verändern.“

- Kate Heiny, Nachhaltigkeitsdirektorin bei Zalando
„do.MORE“ nennt Zalando seine Nachhaltigkeitsstrategie, die im Oktober 2019 vorgestellt wurde. Der Einzelhändler ist sich seiner Auswirkungen auf die Umwelt bewusst und ergreift mit seiner Nachhaltigkeitsstrategie entsprechende Maßnahmen, um zur Lösung des Problems beizutragen.

Zalando möchte mit seiner Reichweite, seinen Beziehungen, seinen Standards und Technologien einen positiven Einfluss auf die Branche ausüben und eine nachhaltige Plattform mit einem positiven Netto-Einfluss auf die Menschen und die Erde werden.



War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Alex Assoune


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.