Um beim Kauf und Tragen von Kleidung keine Fehler zu machen, sollten Sie einige grundlegende Dinge beachten. Um sicherzustellen, dass Sie mit Ihrer Garderobenauswahl zufrieden sind, müssen Sie mehrere Faktoren berücksichtigen.

Wenn Sie nach der neuesten Mode shoppen oder Ihr Outfit für den Tag zusammenstellen, müssen Sie diese Schritte befolgen, um gut auszusehen und Zeit, Geld und wertvollen Platz in Ihrem Kleiderschrank zu sparen.

Sie können erschwingliche, modische und hochwertige Kleidungsstücke kaufen, um Ihr Selbstvertrauen zu bewahren, sich wohl zu fühlen und mit Ihrer Kleidungswahl zufrieden zu sein, wenn Sie sich vorher die richtigen Fragen stellen.

Sie müssen nicht unbedingt viel Geld für ausgefallene Kleidung ausgeben, um stilvolle, anspruchsvolle Outfits zusammenzustellen. Fabelhaft auszusehen ist viel einfacher als Sie denken und hängt nicht von Ihrem Kleidungsbudget oder den aktuellen Trends ab.

Damit Sie bessere Entscheidungen hinsichtlich der Garderobe treffen und modische Outfits zusammenstellen können, finden Sie hier einige wichtige Faktoren, die Sie beim Kauf und Tragen von Kleidung berücksichtigen sollten.

Panaprium ist unabhängig und wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unseren Link etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön!


1. Es gefällt mir

Faktoren berücksichtigen die Wahl der Kleidung wie

Das Erste, was Sie bei der Auswahl eines Kleidungsstücks bedenken müssen, ist, ob es Ihnen gefällt oder nicht. Fragen Sie sich, ob es zu Ihnen passt und ob es Ihren Erwartungen entspricht.

Beschränken Sie sich bei Ihren Outfits auf das Wesentliche. Legen Sie nur die Teile in Ihren Kleiderschrank, die Ihnen am wichtigsten sind. Füllen Sie ihn mit den Basics, die Sie gerne tragen, und legen Sie den Schwerpunkt auf stilvolle, aber dennoch vielseitige und zeitlose Kleidungsstücke.

Wenn Sie möchten, dass die Kleidung, die Sie kaufen, lange hält, achten Sie darauf, dass Sie sie auch auf lange Sicht mögen. Sie müssen nicht immer wieder dasselbe Outfit tragen.

Behalten Sie nur die wichtigsten Teile in Ihrem Kleiderschrank und kombinieren Sie sie für neue Looks. Investieren Sie in Kleidung, die Sie lieben. Es lohnt sich wirklich. Und vermeiden Sie die Extras, die Ihnen nicht so gut gefallen.

Sie sollten jedes Modestück, das Sie besitzen, mögen und tragen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie es nicht wieder tragen würden, brauchen oder wollen Sie es wahrscheinlich nicht genug. Versuchen Sie, sich mindestens einen Grund dafür auszudenken, warum Sie es wieder tragen möchten. Wenn Sie keinen Grund dafür haben, kaufen Sie es erst gar nicht.

Wenn Sie sich nicht vorstellen können, jedes Kleidungsstück, das Sie im Laden sehen, mindestens einmal zu tragen, ist es keine gute Investition in Ihre Garderobe . Lassen Sie Platz für neue und bessere Kleidungsstücke, die Sie tragen möchten und die einen rechtmäßigen Platz in Ihrem Kleiderschrank verdient haben.


2. Aktuelle Garderobe

Faktoren, die bei der Auswahl der Kleidung im Kleiderschrank berücksichtigt werden

Jedes Kleidungsstück, das Sie kaufen möchten, sollte zum Rest Ihrer aktuellen Garderobe passen. Wenn Sie mit Ihrer neuen Investition nicht sofort ein Outfit zusammenstellen können, das Ihnen gefällt, ist das ein Zeichen, es zu vermeiden.

Wenn ein Kleidungsstück kaum jemals in Ihrem Kleidungswechsel vorkommen wird, kaufen Sie es nicht. Stellen Sie einfach sicher, dass jedes Kleidungsstück, das Sie kaufen, zu Ihrem aktuellen Lebensstil passt und dass Sie es mühelos kombinieren können.

Wenn Sie neue Kleidung kaufen, listen Sie auf, was Sie gerne und oft tragen und was Ihnen fehlt, um Ihr Outfit zu vervollständigen. Suchen Sie dann nach den besten Teilen, die Sie mit dem kombinieren können, was Sie bereits in Ihrer aktuellen Garderobe haben.

Sie brauchen nicht alle Farben desselben Kleidungsstücks. Es ist verständlich, mehrere davon zu haben, wenn Sie einen Stil besonders mögen. Aber kaufen Sie nur die besten. Sie können sie sowieso nicht alle so oft tragen.

Entscheiden Sie bewusst, was Sie anziehen möchten. Versuchen Sie nicht, so viele Teile wie möglich zu haben. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf ein paar wesentliche Teile, die Sie lieben .

Sie sollten in Kleidung investieren, die zu Ihrem einzigartigen Stil passt und die Sie lange Zeit gerne tragen werden. Listen Sie also auf, was Sie brauchen, um Ihre Garderobe zu vervollständigen, bevor Sie neue Kleidung kaufen. Suchen Sie nach Stücken, die Ihren aktuellen Bedürfnissen entsprechen.

Am besten ist es, wenn Sie im Voraus wissen, was Sie brauchen, um schicke Outfits zusammenzustellen . Machen Sie sich eine allgemeine Notiz über die Art der Kleidungsstücke, die Sie möchten. Sie müssen nicht zu spezifisch sein. Behalten Sie einfach die Kleidungsstücke im Auge, die Sie bereits haben.


3. Modestil

Faktoren, die bei der Wahl des Kleidungsstils eine Rolle spielen

Achten Sie darauf, keine Kleidung zu kaufen oder zu tragen, die nicht zu Ihrem Kleidungsstil passt und überhaupt nicht zu Ihnen passt. Kaufen Sie nur Kleidungsstücke, die zu Ihnen passen. Das fällt Ihnen leichter, wenn Sie Ihren Modestil bereits kennen und wissen, welche Art von Kleidung Sie regelmäßig tragen.

Sie wissen nicht, welchen Modestil Sie bevorzugen? Versuchen Sie, es herauszufinden, bevor Sie Ihr nächstes Outfit zusammenstellen. Wenn Sie noch nicht wissen, welcher Look am besten zu Ihnen passt, können Sie experimentieren, um herauszufinden, was Ihnen gefällt.

Probieren Sie verschiedene Kleidungskombinationen aus, bis Sie die perfekte Übereinstimmung für Ihre Vorlieben und Ihren Körpertyp gefunden haben. Wenn Sie Ihren Modestil kennen, können Sie besser entscheiden, welche Art von Kleidung am besten zu Ihnen passt.

Sie sehen stilvoll aus und heben sich von der Masse ab, wenn Sie Stücke tragen, die Ihnen am besten gefallen und Ihnen gut stehen. Entdecken Sie Ihren Stil, um sich ohne Kompromisse gut zu kleiden.

Nutzen Sie Ihre Kreativität und drücken Sie sich aus, um einen Modestil zu finden, der ganz zu Ihnen passt, der Ihre Persönlichkeit zeigt und Ihre besten Eigenschaften durch Originalität, Selbstvertrauen und Einzigartigkeit hervorhebt.

Seien Sie bei Ihren Outfits ruhig kreativ und verlassen Sie Ihre Komfortzone. Es gibt so viele verschiedene Modestile, die man ausprobieren kann.


4. Passform des Kleidungsstücks

Faktoren, die bei der Auswahl der Kleidung berücksichtigt werden sollten

Es besteht keine Notwendigkeit, Kleidung zu kaufen oder zu tragen, die nicht perfekt passt. Wenn sie eine Nummer zu groß oder zu klein ist, tätigen Sie keinen unnötigen Kauf.

Locker sitzende Kleidung sieht weder schick noch elegant aus. Und zu enge Kleidung ist einfach unbequem. Wenn Sie gut aussehen möchten, tragen Sie keine zu kleine oder zu große Kleidung .

Lassen Sie sie stattdessen los und schaffen Sie Platz für Kleidung, die Ihnen richtig passt. Ziehen Sie keine Kleidung an, die nicht richtig passt, sonst riskieren Sie, Stil und Eleganz zu verlieren. Sie könnten die Kleidungsstücke auch beschädigen und sich unwohl fühlen.

Kleidung ist Ihre zweite Haut. Sie sollte Ihnen jederzeit ein sicheres und angenehmes Gefühl geben. Kaufen Sie nur Kleidung, die Sie gerne tragen, und vermeiden Sie den Rest. Machen Sie jedes Stück in Ihrem Kleiderschrank zu einem Gewinner.

Es ist eine gute Idee, jedes Kleidungsstück vor dem Kauf anzuprobieren. Wenn das nicht möglich ist, sollten Sie den Kauf in Erwägung ziehen. Auch die Rückgabe oder der Umtausch von Kleidergrößen kostet übermäßig viel Zeit, Geld und Ressourcen.

Vermeiden Sie zu große Oberteile, weite Kleider und weite Hosen, die Ihre Figur verdecken. Sie lassen Ihren Körper größer erscheinen, als er ist. Vermeiden Sie zu enge Kleidung, insbesondere um die Körpermitte, da sie störend und unästhetisch ist.

Kaufen und tragen Sie Kleidung mit perfekter Passform, die Ihre Figur betont, Ihre Taille betont und Ihnen ein fabelhaftes Aussehen verleiht.



5. Outfitfarben

Faktoren, die bei der Auswahl der Kleidungsfarben eine Rolle spielen

Die Wahl der richtigen Farben für Ihre Outfits kann Ihren Look sofort verbessern. Wenn Sie die perfekte Farbkombination zusammenstellen, werden Sie sich unabhängig von Ihrem Budget leicht besser kleiden.

Tragen Sie keine zu kräftigen Farben , aber scheuen Sie sich auch nicht völlig vor Farben. Wählen Sie neutrale Farben, die eleganter und raffinierter sind und sich leicht kombinieren lassen.

Neutrale Farben machen die Stücke sehr vielseitig und zeitlos und sie passen zu jedem Outfit. Wählen Sie ein paar bunte Stücke, wenn Sie sich mit Ihrem Stil sicher fühlen, um Ihrer Garderobe eine besondere Note zu verleihen.

Klassische Farben können Sie das ganze Jahr über problemlos tragen. Sie verbessern Ihren Look, indem sie Ihren Outfits eine besondere Nuance verleihen, egal ob es sich um Freizeitkleidung oder Abendgarderobe handelt.

Während neutrale Farben Ihren Outfits schick und elegant verleihen, lassen Sie sich mit leuchtenden Farben von der Masse abheben und selbstbewusst wirken, ziehen möglicherweise aber auch die Aufmerksamkeit auf Bereiche, die Sie nicht unbedingt möchten.


6. Qualität der Kleidung

Faktoren, die bei der Auswahl der Kleidungsqualität berücksichtigt werden

Kaufen Sie nur hochwertige Kleidung und vermeiden Sie Kleidungsstücke, die reißen, fusseln oder Knöpfe oder Fäden verlieren. Wählen Sie gut verarbeitete Kleidungsstücke aus langlebigen und widerstandsfähigen Materialien.

Kaufen oder tragen Sie keine Kleidungsstücke mit schlechter Verarbeitung oder billigen Stoffen. Sie fallen schnell auseinander. Und Sie können sie nicht so oft tragen, wie Sie möchten.

Überprüfen Sie vor dem Kauf unbedingt die Qualität jedes Kleidungsstücks. Mit hochwertiger Kleidung können Sie modisch aussehen, insbesondere wenn Sie sich schick machen möchten.

Hochwertige Kleidung ist zwar beim Kauf teurer, auf lange Sicht spart man jedoch Geld, da die Kleidung länger hält und man sie seltener wechseln muss.

Überlegen Sie genau, wofür Sie Ihr Geld für Kleidung ausgeben. Gehen Sie einen Schritt zurück und investieren Sie in eine kleinere Anzahl hochwertiger Stücke statt in viele Kleidungsstücke, die Sie nur wenige Male tragen.


7. Stand der Zeit

Faktoren berücksichtigen die Wahl der Kleidung zeitlos

Wählen Sie klassische und zeitlose Kleidungsstücke, die nicht so schnell aus der Mode kommen wie trendigere Stücke. Sie sparen Geld und verbessern Ihren Modestil, damit Sie gut aussehen.

Eine schlichte Modeästhetik ist besser für das Auge, den Planeten und Ihr Budget. Investieren Sie in klassische und zeitlose Stücke , um Ihren Look minimalistisch und originell zu halten.

Konzentrieren Sie sich auf schlichte Schnitte, klare Formen und klassische Silhouetten, die mehrere Saisons bis hin zu vielen Jahren überdauern können. Tragen Sie vielseitige und zeitlose Kleidung über trendigen Outfits.

Wählen Sie Kleidungsstücke, die Sie problemlos zu verschiedenen Outfits kombinieren können. So können Sie sich leicht gut kleiden und Ihr Aussehen und Ihr Wohlbefinden verbessern.

Kaufen Sie keine Kleidung, die im Trend liegt und schnell aus der Mode kommt. Um sich besser zu kleiden, ist ein klassischerer und zeitloserer Look vorzuziehen. Es geht darum, eine Garderobe zusammenzustellen, die lange hält.


8. Preis und Budget

Faktoren, die bei der Auswahl des Kleidungspreises eine Rolle spielen

Der Kauf von ausgefallenen Stücken, die Ihr Budget übersteigen, trägt nicht unbedingt dazu bei, dass Sie Stil haben. Im Gegenteil, genau das tun Menschen, die nicht viel über Mode wissen.

Sie müssen keine teure Luxuskleidung kaufen, um fantastisch auszusehen. Manchmal ist es schwierig, dem Drang zu widerstehen, Ihr monatliches Budget für hochwertige Marken auszugeben. Aber versuchen Sie, Kleidung zu kaufen, die in Ihr Budget passt.

Da immer mehr Prominente und Influencer Luxusstücke von Top-Modedesignern tragen, sind Sie möglicherweise geneigt, dieselben teuren Outfits zu kaufen.

Aber wenn Sie ein begrenztes Budget haben, müssen Sie Ihre Kaufentscheidungen sorgfältiger treffen. Sie müssen nicht dieselben teuren Outfits kaufen, die A-Promis und Social-Media-Persönlichkeiten tragen, um gut gekleidet zu sein.

Wenn Sie ein knappes Budget haben, gibt es einfache Möglichkeiten, verantwortungsbewusster einzukaufen und sich stylische Looks für weniger Geld zu leisten. Gehen Sie strategisch einkaufen, recherchieren Sie ein wenig und denken Sie über den Tellerrand hinaus, um eine bewusste Garderobe aufzubauen.

Fallen Sie nicht in die Falle zu glauben, dass Sie nicht gut aussehen können, ohne Unmengen an Geld für Kleidung auszugeben. Mit ein paar einfachen und leicht umzusetzenden Tipps können Sie sich auch bei begrenztem Budget günstig gut kleiden .


9. Nachhaltigkeit der Marke

Faktoren berücksichtigen die Wahl der Kleidung nachhaltig

Kaufen Sie bei den transparentesten, verantwortungsvollsten und nachhaltigsten Marken ein. Viele Modeunternehmen erweitern ihre Kollektionen um ethische, vegane und erschwingliche Optionen.

Die besten ethischen und nachhaltigen Modelabels helfen Ihnen, sich nachhaltig zu kleiden und den Planeten, die Menschen und die Tiere, die auf ihm leben, zu schützen. Kaufen und tragen Sie Kleidung von Marken, die nachhaltige Praktiken umsetzen.

So können Sie sich mit gutem Gewissen besser kleiden, gut aussehen und sich wohlfühlen. Seien Sie ein bewusster Verbraucher und bemühen Sie sich konsequent, ethische und nachhaltige Optionen zu wählen.

Die meisten von Bekleidungsherstellern verwendeten Materialien sind verschwenderisch und stark umweltschädlich. Es ist viel besser für die Umwelt, wenn Sie Kleidung aus umweltfreundlichen und nachhaltigen Stoffen kaufen.

Es hilft sehr, die verheerenden Umweltauswirkungen der Mode zu reduzieren. Kaufen Sie neue Kleidung aus Materialien, die die Umweltverschmutzung, den Energieverbrauch, den Wasserverbrauch, den Ausstoß von Chemikalien und die Emission von Treibhausgasen reduzieren.

Folgen Sie dieser Anleitung, um zu prüfen, ob eine Modemarke ethisch ist , und unterstützen Sie transparentere, verantwortungsvollere und rechenschaftspflichtigere Unternehmen. Sehen Sie sich ihre Werte, Richtlinien, Zertifizierungen und Lieferkette an.

Es ist besser, Kleidung zu wählen, deren Herstellung verantwortungsbewusst erfolgte und die die geringstmöglichen Auswirkungen auf Menschen, Tiere und die Umwelt hat.


10. Stauraum

Faktoren, die bei der Auswahl des Kleiderraums eine Rolle spielen

Überlegen Sie sich abschließend, wie viel Platz Sie zu Hause noch haben, bevor Sie neue Kleidung kaufen. Es macht keinen Sinn, etwas Neues zu kaufen, wenn Sie im Kleiderschrank keinen Platz mehr dafür haben.

Schaffen Sie Platz in Ihrem Kleiderschrank, bevor Sie neue Kleidungsstücke kaufen. Gehen Sie Ihre Kleidung durch, um herauszufinden, welche Kleidungsstücke Sie behalten sollten und welche Sie jetzt loswerden können.

Entsorgen Sie die Kleidung, die Sie nicht mehr tragen oder brauchen. Gehen Sie dabei verantwortungsbewusst vor, indem Sie die Kleidung spenden, verkaufen oder recyceln.

Behalten Sie nur die besten Kleidungsstücke in Ihrem Kleiderschrank, um Ihr Selbstbewusstsein zu stärken und Ihren Kleidungsstil deutlich zu verbessern. Die besten Kleidungsstücke sind die, die Sie ständig tragen. Sie sollten toll an Ihnen aussehen und dafür sorgen, dass Sie sich gut fühlen.

Räumen Sie Ihren Kleiderschrank auf, um Platz zu sparen, Ihren Modestil zu verbessern und sich morgens leichter anzuziehen. Um Ihnen beim Entrümpeln Ihres Kleiderschranks zu helfen, verwenden Sie diese Tipps zum Aufräumen Ihres Kleiderschranks .

Wenn Sie immer noch Platzmangel haben, kann zusätzlicher Stauraum hilfreich sein. Versuchen Sie, Regale, Stangen, Körbe, Kisten hinzuzufügen, Ecken, Organizer, Kleiderständer, spezielle Kleiderbügel zu verwenden und Ihre Schuhe zu stapeln.



War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Alex Assoune


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.