Nachhaltigkeit ist eine wachsende Bewegung in der Modebranche. Viele Marken treiben bedeutende Veränderungen voran, indem sie nachhaltige Kollektionen entwerfen. Eine davon ist Careste, ein neues Mode-Start-up mit Sitz in San Francisco.

Careste repräsentiert die nächste Welle nachhaltiger Luxusmode. Das Unternehmen kreiert anspruchsvolle, entspannte Silhouetten auf Bestellung ohne Lagerbestand. Es bietet Couture auf Abruf sowie maßgeschneiderte und auf Bestellung gefertigte Kleidungsstücke.

Die amerikanische Luxusmarke für Damen möchte den traditionellen Einzelhandel mit einem einzigartigen Direct-to-Consumer- Modell aufmischen, das ein umfassendes Messerlebnis und eine persönliche, maßgeschneiderte Passform umfasst.



Das von CEO Celeste Markey und Kreativdirektorin Elizabeth Rickard Shah gegründete neue Label hat sich der Nachhaltigkeit verschrieben. Ziel ist es, Abfall und Umweltverschmutzung zu vermeiden und seinen Kunden gleichzeitig hochwertige Luxusprodukte zu vernünftigen Preisen anzubieten.
„Wir haben Careste gegründet, um das große Problem zu lösen, mit dem Frauen konfrontiert sind, wenn es darum geht, gut sitzende Kleidung zu finden. Der Stil sowie die Geschwindigkeit und Häufigkeit von Änderungen sind in der Damenmode viel größer, was es schwieriger macht, individuelle Muster zu erstellen und individuell angepasste Kleidungsstücke für Frauen herzustellen.“

- Celeste Markey , Mitbegründerin und CEO von Careste
Dieses ehrgeizige Ziel wird durch eine Kollektion maßgeschneiderter Oberteile und Kleider unterstützt, ohne Lagerbestände vorgefertigter Kleidungsstücke in vorgegebenen und oft verschwendeten Größen und Farben.

Kunden können entweder eine der 21 Standardgrößen von 0 bis 20 auswählen oder sich direkt an die Marke wenden, um ein komplett maßgeschneidertes Kleidungsstück mit bevorzugter Passform, Ärmeln und Kleidungslänge anzufertigen.

Alle Kleidungsstücke von Careste werden auf Bestellung und exklusiv für jeden Kunden gefertigt. Das Luxuslabel kann fast jede Größenanpassung für Brust, Hüfte, Taille, Hals oder Arme vornehmen.

Careste Blusennadel



Careste verwendet nur natürliche Materialien wie Baumwolle , Seide und Wolle und vermeidet synthetische Stoffe wie Polyester, Nylon und Acryl sowie halbsynthetische Stoffe wie Kunstseide, Viskose, Lyocell und Acetat.

Beide Careste-Gründer haben in der Vergangenheit erfolgreiche Startups geleitet und verfügen zusammen über mehr als 40 Jahre Erfahrung. Sie haben auch zuvor für Modemarken und Kunden wie Bulgari, Giorgio Armani, Sonia Rykiel und andere gearbeitet.

Careste fertigt jedes Kleidungsstück individuell und auf Bestellung, um unnötigen Abfall zu vermeiden und Massenproduktion zu vermeiden. Das Unternehmen verfolgt ein nachhaltiges Geschäftsmodell und bietet eine neue Art, bewusste Luxusmode zu kaufen.
„Unser gesamtes Geschäftsmodell ist nachhaltig, wir sind ein kleines Team und da wir mit Nachhaltigkeit als einem unserer zentralen Markenversprechen und unserer Existenzberechtigung begonnen haben, war es für uns einfacher als vielleicht für andere. Von Anfang an haben wir nicht nur einen Zeitplan festgelegt, um den begehrten B Corp-Status zu erreichen, sondern auch einen Zeitplan, um alle möglichen Elemente der Nachhaltigkeit zu erreichen.“
Alle Luxusartikel von Careste werden in Shanghai handgefertigt. Die Kollektionen heißen 29 Palms und Cornerstone. Die Preise beginnen bei 255 USD.

Entdecken Sie die nachhaltigen Kollektionen von Careste auf careste.com .



War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Alex Assoune


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.