Die extremste Yoga-Pose erfordert ein hohes Maß an Kraft, Flexibilität und Gleichgewicht. Es bedarf jahrelanger Übung, um überhaupt die Chance zu haben, sie auszuführen.

Die meisten Menschen würden nicht im Traum daran denken, diese sehr anspruchsvolle Pose auszuprobieren. Die extremste Yoga-Pose überhaupt ist eine Umkehrhaltung, die als freitragender Kopfstand oder Niralamba Sirsasana bezeichnet wird.

Viele Yogis lieben Umkehrhaltungen. Diese Kopfstandhaltungen haben viele wunderbare Vorteile für die Gesundheit und das Abnehmen, erfordern aber viel Übung.

In den meisten Posen werden Arme, Hände und Schultern verwendet, um den vollständig umgedrehten Körper zu stützen. Bei der schwierigsten Umkehrung stützt nur der obere Teil des Kopfes die Matte ab.

Niralamba Sirsasana ist eine unglaubliche Haltung. Sie ist sogar noch schwieriger auszuführen als der klassische Kopfstand oder Sirsasana . Es ist eine Ganzkörperhaltung, die extreme Beherrschung von Gleichgewicht, Rumpfkraft und inneren Körpersperren (Bandha) erfordert.

Beim Kopfstand ohne Stütze sorgen die Arme für das Gleichgewicht, ohne Gewicht zu tragen. Das gesamte Körpergewicht lastet in der umgekehrten Position auf dem Kopf. Es ist keine Anfängerpose und es besteht Verletzungsgefahr für Nacken und Wirbelsäule.

Diese Pose sollte nicht versucht werden, ohne viele, viele Jahre lang starke Nackenmuskeln, eine beeindruckende Rumpfstärke und geistige Konzentration aufgebaut zu haben.

Panaprium ist unabhängig und wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unseren Link etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön!

Vorteile des Kopfstands ohne Unterstützung oder Niralamba Sirsasana

Kopfstand, schwierigste Yoga-Pose

Der Kopfstand ohne Stütze ist die schwierigste Yoga-Pose, bietet aber viele Vorteile. Er baut Kraft, Ausdauer und Gleichgewicht auf und verbessert außerdem Fokus, Konzentration und geistige Klarheit.

Niralamba Sirsasana ist eine extrem fortgeschrittene Umkehrhaltung, die den Druck der Schwerkraft auf die Organe umkehrt und die Durchblutung des Oberkörpers, des Halses und des Gehirns steigert.

Es hilft bei vielen gesundheitlichen Beschwerden und beim Abnehmen. Es revitalisiert die Hypophyse, die direkt mit der Gesundheit anderer endokriner Drüsen verbunden ist.

Das endokrine System ist für die Produktion von Hormonen verantwortlich, die das Wachstum und die Stoffwechselfunktionen des Körpers regulieren.

Der Kopfstand ohne Unterstützung ist eine fortschrittliche Methode zur Förderung des Energieniveaus, des Stoffwechsels, der Fettverbrennung und der Fortpflanzung sowie zur Verringerung von Stress, Angst und dem Risiko von Herzerkrankungen.

Durch das Üben der schwierigsten Yoga-Pose werden Sie:

  • die allgemeine Gesundheit und Vitalität Ihres Körpers steigern
  • dehnen Sie Ihre viszeralen Muskeln tief
  • Verbessern Sie die allgemeine Durchblutung Ihres Körpers
  • reinigt stehendes Blut aus den unteren Gliedmaßen
  • Stärken Sie Ihre Nacken-, Schulter-, Rücken- und Rumpfmuskulatur
  • fördert die Stoffwechselfunktion und die Kalorienverbrennung
  • das Risiko von Angstzuständen, Depressionen und Stress zu senken
  • Fokus, Konzentration und geistige Schärfe steigern
  • Beruhigen Sie Ihren Geist und finden Sie inneren Frieden
  • Erhellen Sie Ihre Persönlichkeit und Ihr spirituelles Wesen.

So gelingt die schwierigste Yoga-Pose

Niralamba Sirsasana ist eine sehr fortgeschrittene Asana, die nur nach langjähriger Übung ausgeführt werden kann. Sie sollte nur versucht werden, wenn die unterstützte Version, Salamba Sirsasana, perfekt gemeistert wird.

Wer unter Nacken-, Rücken- und Wirbelsäulenproblemen leidet, sollte diese Asana vermeiden. Bei einigen Variationen werden die Arme seitlich oder vor dem Körper gehalten. Sie können die Arme auseinander halten oder die Hände zusammenlegen.

Bitte lernen Sie diese Asana langsam mit Hilfe eines Partners oder Lehrers. Achten Sie darauf, nicht herunterzufallen, um Verletzungen im Nacken- oder Schulterbereich zu vermeiden, wenn Sie das Gleichgewicht verlieren.

Versuchen Sie, die Position über einen längeren Zeitraum beizubehalten, um den maximalen Nutzen zu erzielen.

Der Kopfstand ohne Unterstützung wird Ihnen nicht beim ersten Versuch gelingen. Sie werden viele Übungseinheiten brauchen, bis Sie ihn beherrschen.

Versuchen Sie, sich zu konzentrieren und jegliche Angst, Stress und Sorge loszuwerden, während Sie gleichzeitig sehr vorsichtig bleiben.

So führen Sie die extremste und anspruchsvollste Yoga-Pose aller Zeiten aus: Niralamba Sirsasana:
  1. Begeben Sie sich in die gleiche Position wie beim klassischen Sirsasana.
  2. Wechseln Sie langsam in eine Position, in der Ihr Körpergewicht vollständig auf Ihrem Kopf ruht.
  3. Bewegen Sie Ihre Hände vorsichtig, um das Gleichgewicht zu halten.
  4. Nehmen Sie zum Schluss Ihre Hände vom Boden und legen Sie sie seitlich hinter Ihren Rücken oder auf Ihre Brust.
  5. Halten Sie die Position so lange wie möglich. Am Anfang nur für ein paar Sekunden.
  6. Bringen Sie Ihre Hände wieder auf den Boden, um Ihr gesamtes Körpergewicht wieder neben Ihrem Kopf zu stützen und die Pose zu lösen.
  7. Steigen Sie langsam ab und legen Sie sich hin, um sich auszuruhen und überschüssiges Blut vom Kopf in den Körper zurückzuführen.


Um es zusammenzufassen:

Die schwierigste Yoga-Pose der Welt ist der freitragende Kopfstand oder Niralamba Sirsasana. Sie kann nur nach langjähriger Übung und mit äußerster Vorsicht ausgeführt werden, um Verletzungen zu vermeiden.

Für die Ausführung dieser Asana sind sehr hohe Kraft-, Gleichgewichts- und Konzentrationsniveaus erforderlich. Wenn man sie beherrscht, bietet sie viele Vorteile für die Gewichtsabnahme sowie für die körperliche und geistige Gesundheit.

Der Kopfstand ohne Stütze ist eine extreme Ganzkörper-Umkehrposition. Es ist eine großartige Yoga-Pose, um einen starken und gesunden Körper aufzubauen und gleichzeitig Ihre geistige Klarheit für höhere spirituelle Übungen zu steigern.



War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Alex Assoune


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.