Die Yoga-Dreieckshaltung oder Trikonasana ist eine der grundlegenden Hutha Yoga Posen. Es ist eine sehr kraftvolle Haltung, aber dennoch recht einfach zu machen für Anfänger . Ich empfehle, diese Pose so schnell wie möglich zu lernen.

Es ist bekannt, dass es die Muskeln tief dehnt und viele Körperfunktionen verbessert. Außerdem bietet diese Pose viel Vorteile für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden . Es ist die Grundlage für mehr fortgeschrittene Körperhaltungen .

Sie stärken Ihre Hüften, Beine, Brust und Rücken durch oft üben . Diese Pose ist auch eine gute Möglichkeit, Stress abbauen und jede Spannung. Es öffnet Ihre Brust und ermöglicht Ihnen, tief einatmen .

Darüber hinaus gibt es viele Variationen, die Sie üben können. Die erweiterte Dreieckshaltung (Utthita Trikonasana), die gebundene Dreieckshaltung (Baddha Trikonasana) und die gedrehte Dreieckshaltung (Parivrtta Trikonasana) sind einige davon.

Wenn Sie gerade erst mit Yoga anfangen, haben Sie möglicherweise Schwierigkeiten mit der Dreieckshaltung oder Trikonasana. Für die korrekte Ausführung sind ein gewisses Gleichgewicht und Flexibilität erforderlich. In dieser Anleitung finden Sie Tipps, wie Sie die Haltung regelmäßig üben können.

Panaprium ist unabhängig und wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unseren Link etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön!

So führen Sie Trikonasana oder die Yoga-Dreieckshaltung aus.

Die Yoga-Dreieckshaltung oder Trikonasana hat zwei Seiten. Nach links und nach rechts gerichtet. Beide werden zusammen, eine nach der anderen, ausgeführt. Es wird empfohlen, aufrecht zu stehen und die Füße eine Beinlänge auseinander zu halten.

  1. Steh gerade.
  2. Spreizen Sie Ihre Füße.
  3. Stellen Sie Ihre Beine weit auseinander.
  4. Drehen Sie Ihren rechten Fuß um 90 Grad nach außen.
  5. Drehen Sie Ihren linken Fuß um 15 Grad.
  6. Halten Sie die Fersen auf einer Linie mit den Hüften.
  7. Drücken Sie Ihre Füße in den Boden.
  8. Verteilen Sie Ihr Gewicht gleichmäßig auf beide Beine.
  9. Erinnere dich an tief einatmen durch die Nase.
  10. Halte deine Beine gerade jederzeit .
  11. Spreizen Sie die Arme seitlich.
  12. Platzieren Sie sie parallel zum Boden.
  13. Halten Sie Ihre Handflächen nach unten.
  14. Halten Sie beide Arme in einer geraden Linie.
  15. Beugen Sie die Ellbogen nicht.
  16. Strecken Sie Ihren Oberkörper so weit wie möglich nach rechts.
  17. Lassen Sie Ihre rechte Hand fallen, während Ihre linke Hand nach oben geht.
  18. Legen Sie Ihre rechte Hand auf Ihren rechten Fuß.
  19. Beugen Sie Ihren Oberkörper zur Seite und nicht nach vorne.
  20. Halten Sie Ihren Kopf in einer neutralen Position.
  21. Schauen Sie auf Ihre linke Hand, wenn es sich angenehm anfühlt.
  22. Dehnen Sie Ihren Oberkörper so weit wie möglich.
  23. Halten Sie Ihre Wirbelsäule parallel zum Boden.
  24. Auf der anderen Seite wiederholen.

Wenn Ihre Flexibilität zunimmt, können Sie stattdessen Ihre Hand auf den Boden legen. Wenn Sie noch nicht flexibel genug sind, um Ihren Fuß zu erreichen, legen Sie Ihre Hand auf Ihr Bein. Sie können auch nach unten zu einem Block greifen, der auf dem Boden liegt.

Übe die Dreieckshaltung im Yoga

Die besten Tipps zum Üben der Yoga-Dreieckshaltung oder Trikonasana.

Wann Sie das Üben von Trikonasana oder der Yoga-Dreiecksstellung vermeiden sollten.

Hier sind ein paar Empfehlungen, die Sie beachten sollten Achtung . Es ist wichtig, sicher zu üben, um Verletzungen zu vermeiden. Die Yoga-Dreieckshaltung oder Trikonasana ist eine kraftvolle Haltung, wenn sie richtig ausgeführt wird.

Wenn Sie unter den folgenden Symptomen leiden, vermeiden Sie es am besten vollständig.

  • Migräne oder Kopfschmerzen.
  • Niedriger oder hoher Blutdruck.
  • Durchfall.
  • Überanstrengung der Augen.
  • Bandscheibenvorfall.
  • Hals oder Rückenverletzungen .
  • Herzleiden.

Unter Anleitung kann man die Übung in manchen Fällen trotzdem durchführen. Eine Wand ist eine gute Möglichkeit, Halt zu finden. Gehen Sie nicht zu tief in die Pose, sondern legen Sie Ihre Hände auf die Hüfte. Schauen Sie geradeaus, ohne den Hals zu drehen.

Einige Tipps, die Sie vor dem Üben beachten sollten.

Achten Sie darauf, sich vor dem Üben dieser Asana gut aufzuwärmen.

Üben Sie die Yoga-Dreieckshaltung oder Trikonasana auf nüchternen Magen. Abhängig von Ihrer Diät , geben Sie Ihrem Körper genug Zeit vor dem Training zu verdauen. Eine Morgensequenz ist ideal direkt nach dem Aufwachen.

Gehen Sie immer langsam in die Position und hören Sie genau auf Ihren Körper.

Halten Sie Ihren zurück gerade. Richten Sie Ihre Arme, Schultern, Beine, Hüften und Füße aus, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. Schauen Sie noch nicht nach oben, wenn es zu herausfordernd .

Drücken Sie nicht mit der Hand auf Ihr Bein, um eine Belastung Ihres Knies zu vermeiden.

Verwenden Sie außerdem einen Block an der Innen- oder Außenseite Ihres Fußes, wenn Sie nicht zu weit nach unten reichen können.

Die vielen Vorteile der Yoga-Dreiecksstellung oder Trikonasana.

Warum Sie Trikonasana oder die Yoga-Dreiecksstellung oft üben sollten.

Sie erhalten viele Vorteile wenn Sie Trikonasana oder Dreieckshaltung üben oft . Es hat körperliche und geistige positive Auswirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden. Außerdem korrigiert diese Pose effektiv die Folgen eines sitzenden Lebensstils.

Die Yoga-Dreieckshaltung oder Trikonasana bietet eine großartige Kombination aus Dehnung und Kräftigung. Sie wirkt Wunder für den gesamten Körper, insbesondere für die Beine, die Taille und die zurück .

Darüber hinaus ist es eine gute Haltung, die man meistern kann, um Kraft, Flexibilität, Ausdauer und Gleichgewicht zu gewinnen. Sie ebnet den Weg zu fortgeschritteneren Posen. Üben Sie sie regelmäßig, um sowohl die körperliche als auch die geistige Stabilität zu steigern.

Vorteile der Dreieckshaltung im Yoga

Welche Vorteile bietet diese Yoga-Pose?

Hier sind einige der viele Vorteile von Trikonasana oder Dreieckshaltung. Iyengar empfiehlt es wegen seiner starken Wirkung.

  • Verbessert die Flexibilität der Wirbelsäule.
  • Verbessert Gleichgewicht und Stabilität.
  • Korrigiert die Ausrichtung der Schultern.
  • Lindert Rückenschmerzen .
  • Verbessert die Verdauung und Entgiftung.
  • Baut einen starken Kern auf.
  • Dehnt die Oberschenkel und die zurück .
  • Verleiht den Oberschenkel- und Hüftmuskeln Flexibilität.
  • Reduziert Übersäuerung, Blähungen und Flatulenz.
  • Massiert die Beckenorgane.
  • Verbessert die Körperhaltung.
  • Dehnt die Taille.
  • Öffnet die Hüften und die Brust.
  • Reduziert Steifheit im Nacken.
  • Stärkt die Beine und die Hüfte.
  • Stimuliert das Nervensystem.
  • Verbessert die Durchblutung.
  • Reduziert Stress , Angstzustände und Depression .
  • Steigert Fokus und Konzentration.

Befolgen Sie die Anweisungen von Ekhart Yoga um zu lernen, wie man es richtig ausführt. Die Schritte werden von der wunderbaren Esther klar erklärt und sind sehr leicht zu verstehen.

Zusammenfassen:

Die Yoga-Dreieckshaltung oder Trikonasana ist eine sehr kraftvolle Haltung. Sie bietet viele Vorteile Wann oft geübt . Sogar Anfänger werden sehen positive Resultate mit dieser Asana.

Es ist ein wunderbares Übung in die Morgenroutine einbeziehen zu Hause um Kraft und Flexibilität aufzubauen. Das Üben am Abend ist auch eine gute Möglichkeit, Stress und Anspannung abzubauen, wie in der Mondgruß für besserer Schlaf .

Ich empfehle, regelmäßig zu üben. Meistern Sie es, bevor Sie zu schwierigeren Posen übergehen. Gehen Sie langsam vor und machen Sie Fortschritte in Ihrem eigenen Rhythmus. So wird eine tägliche freudige Erfahrung durch Yoga gewährleistet und Meditation .



War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Alex Assoune


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.