Es ist super einfach, gebrauchte Mode auf Depop zu verkaufen. Der soziale Peer-to-Peer-Marktplatz und die mobile App helfen Ihnen beim Kaufen und Verkaufen von Vintage- und Designer-Kleidung, Schuhen und Accessoires.

Depop fühlt sich an wie Instagram, funktioniert aber wie eBay. Verkäufer machen Fotos von den Kleidungsstücken, die sie loswerden möchten, und teilen sie dann auf der Plattform. Nach dem Verkauf versenden sie jedes Stück an den Käufer.

Depop ist ein Second-Hand-Bekleidungshändler und ein Online-Gebrauchtwarenladen, in dem über 30 Millionen Benutzer hochwertige Artikel aller Marken handeln. Viele Menschen präsentieren und verkaufen auf Depop erfolgreich schöne Mode.

Diese App ist sehr farbenfroh und spricht junge Benutzer an. Sie bietet eine fantastische Möglichkeit, alte Trends und Stile aus den 80er und 90er Jahren wiederzubeleben. Und sie ist für iOS und Android verfügbar.

Depop begann ursprünglich als soziales Netzwerk und entwickelte sich dann zu einer Wiederverkaufsplattform und einem globalen Marktplatz. Es versammelt kreative Influencer, Stylisten, Designer, Künstler, Sammler und Vintage-Verkäufer aus aller Welt.

Es handelt sich um ein britisches Bekleidungsunternehmen mit Sitz in London (Vereinigtes Königreich), das seine globale Präsenz in den USA, Großbritannien, Australien und weiteren Ländern rasch ausbaut.

Depop ist eine der einfachsten Möglichkeiten, gebrauchte Kleidung zu kaufen und zu verkaufen. Es ist ein Online-Secondhand-Laden, in dem Sie hochwertige Second-Hand-Kleidung, Schuhe, Taschen, Accessoires und Schmuck durchsuchen und auflisten können.

Wenn Sie nach den besten Tipps für den Erfolg mit einem Online-Bekleidungsgeschäft suchen, folgen Sie dieser ultimativen Anleitung zum Verkauf gebrauchter Modeartikel und zum Geldverdienen auf Depop.

Wir besprechen alles, was Sie wissen müssen, um Depop zu meistern und erfolgreich zu sein. Sie finden den besten Plan, die beste Strategie und die beste Vorgehensweise, um Mode online zu verkaufen.

Panaprium ist unabhängig und wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unseren Link etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön!


Kennen Sie die Grundlagen des Depop-Verkaufs

Depop – Grundlagen zum Geldverdienen
Bevor Sie erfolgreich Kleidung auf Depop verkaufen können, sollten Sie einige technische Details kennen. Es ist wichtig, die Grundlagen richtig zu machen, sonst laufen Sie Gefahr, auf dem falschen Fuß zu beginnen.

Wenn Sie die Plattform bereits früher genutzt haben, kennen Sie die Grundlagen bereits und wissen, was zu tun ist. Wenn Sie zum ersten Mal auf Depop verkaufen und Geld verdienen, können diese wenigen ersten Schritte besonders hilfreich für Sie sein.

Zuerst müssen Sie die App herunterladen und ein neues Depop-Konto einrichten. Sie können mit der Anmeldung beginnen, indem Sie Ihre Telefonnummer bestätigen und einige Fragen zu Ihren persönlichen Daten beantworten.

Anschließend müssen Sie einen Benutzernamen erstellen, das Konto mit Ihrer E-Mail-Adresse verknüpfen und ein Foto hinzufügen, das Ihre Marke repräsentiert. Depop wird Sie bitten, Ihren Hauptstil zu beschreiben und anzugeben, welche Art von Artikeln Sie verkaufen möchten.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie für die nächsten Schritte eine Rechnungsadresse und ein PayPal-Konto bereit haben. Sie benötigen diese, um alle Zahlungen abzuwickeln und als Depop-Verkäufer bezahlt zu werden.

Wenn Sie ein Geschäftskonto einrichten möchten, können Sie das tun. Anschließend müssen Sie Ihre Steuerinformationen eingeben. Verbinden Sie Ihren Shop abschließend mit den sozialen Medien. Richten Sie ein dediziertes Instagram-Konto ein, um Follower in Käufer zu verwandeln.

Wenn Sie gebrauchte Kleidung auf Depop verkaufen, um Geld zu verdienen, denken Sie daran, dass die Plattform eine Pauschalgebühr von 10 % auf alle verkauften Artikel erhebt. Depop behält bei jedem Verkauf einen Teil des Gewinns ein und sendet Ihnen den Rest.

Depop ist benutzerfreundlich und im Vergleich zu anderen Optionen zum Einrichten eines Geschäfts und zum Online-Verkauf von Kleidung günstig. Es ist eine der günstigsten und praktischsten Möglichkeiten, mit dem Verkauf gebrauchter Mode online Geld zu verdienen.

Der Peer-to-Peer-Marktplatz konzentriert sich nicht nur auf den Verkauf von Kleidung. Er bringt Menschen aus aller Welt zusammen, denen persönlicher Ausdruck, Mode, Musik, Kunst, Kultur und Gemeinschaft am Herzen liegen.


Verstehen Sie Ihre Kunden

geld verdienen depop kundenstil

Um erfolgreich einen Modeshop auf Depop zu eröffnen und Geld zu verdienen, müssen Sie wissen, was Sie verkaufen möchten, was Ihre potenziellen Kunden erwarten und ob es in Ihrer Zielnische Konkurrenz gibt.

Im Allgemeinen können Sie jedes Modeprodukt online verkaufen, das sich noch in gutem Zustand befindet. Dazu gehören viele Arten von Textilien und Bekleidung, Kleidung, Taschen, Schuhe, Schuhwerk und Accessoires.

Sie müssen Ihren Zielmarkt in- und auswendig kennen, bevor Sie überhaupt daran denken, einen Online-Shop zu eröffnen. Sie müssen Käufer für Ihre Artikel finden, egal ob sie neu oder gebraucht sind, von bekannten Marken oder High-Fashion-Marken oder irgendetwas dazwischen.

Um effektiv mit dem Verkauf gebrauchter Mode auf Depop zu beginnen, sollten Sie im Voraus herausfinden, was die Leute kaufen möchten. Depop konzentriert sich auf einzigartige Ästhetik von schlichten bis hin zu einzigartigen Artikeln.

Wenn Sie mit Ihrem Depop-Shop erfolgreich sein und zusätzliches Geld verdienen möchten, müssen Sie Stile auflisten, die bei Ihren Followern ankommen, und Ihrem Angebot treu bleiben.

Wenn Sie Ihre Zielgruppe in- und auswendig kennen, bieten Sie spezifische Designs an, die ihren Bedürfnissen entsprechen. Behalten Sie Trends im Auge, um sicherzustellen, dass Ihre Artikel potenzielle Kunden ansprechen.

Folgen Sie den Jahreszeiten und den Trends, die kommen und gehen. Alte Trends kommen oft auch wieder. Recherchieren Sie, was derzeit auf Depop und anderen Plattformen beliebt ist, und stellen Sie sicher, dass Sie das anbieten, was gefragt ist.

Sie können ähnliche Artikel untersuchen, die in der Vergangenheit verkauft wurden, um herauszufinden, welche Art von gebrauchten Artikeln Sie verkaufen können. Mit etwas Zeit, Erfahrung und Know-how können Sie Trends besser erkennen und Produktangebote machen, die sich schnell verkaufen.


Finden Sie die besten Kleidungsstücke zum Verkauf auf Depop

sauberer Kleiderschrank verkaufen depop

Um mit Ihrem neuen Depop-Unternehmen erfolgreich zu sein und Geld zu verdienen, müssen Sie entscheiden, welche Kleidung Sie verkaufen möchten. Sie können jedes Modeprodukt online verkaufen, das im Allgemeinen noch in gutem Zustand ist.

Verkaufen Sie auf Depop nur Qualitätsprodukte, um zufriedene, wiederkehrende Kunden zu gewinnen. Die Kleidung, die Sie verkaufen möchten, sollte keine Unvollkommenheiten, Fehlstellungen, Ecken und Kanten, nicht übereinstimmende Muster, Unregelmäßigkeiten oder Mängel aufweisen.

Sie können verschiedene Textilarten, Bekleidung, Taschen, Schuhe und Accessoires verkaufen. Sie können von bekannten Marken oder aus der Haute Couture stammen oder irgendetwas dazwischen.

Beginnen Sie damit, Ihren Kleiderschrank auszumisten , um herauszufinden, was Sie nicht brauchen und was Sie sofort auf Depop verkaufen können. Behalten Sie nur die besten Kleidungsstücke, die Sie ständig tragen, damit jedes Stück in Ihrem Kleiderschrank ein Gewinner ist.

Schaffen Sie Platz in Ihrem Kleiderschrank, um Ihre besten und liebsten Stücke zu finden, und trennen Sie sich von der Kleidung, die Sie nicht mehr brauchen . Sie können alle Kleidungsstücke verkaufen, die keinen Platz mehr in Ihrem Kleiderschrank verdienen.


Finden Sie einzigartige Artikel zum Verkauf auf Depop

Depop Quelle Kleidung verkaufen

Der nächste Schritt zur Einrichtung Ihres Online-Shops auf Depop besteht darin, weitere Produkte zum Verkauf zu finden. Glücklicherweise gibt es viele fantastische Orte, an denen Sie günstige Artikel finden, die Sie auf Depop anbieten und so zusätzliches Geld verdienen können.

Secondhand-Shopping ist eine der besten Möglichkeiten, um stilvolle Kleidungsstücke zu finden, die man online verkaufen kann. Viele bewusste Fashionistas betreiben Secondhand-Konten, die einen ethischeren und erschwinglicheren Umgang mit Mode fördern.

Wie viele erfolgreiche Wiederverkäufer können Sie über Depop ein kuratiertes Secondhand-Geschäft starten und Geld verdienen. Sie müssen nur hochwertige Secondhand-Kleidung, Schuhe, Accessoires und Schmuck anbieten und diese online an potenzielle Kunden verkaufen.

Auf Depop finden Sie gebrauchte Artikel, die Sie auf Auktionen, Modemessen, Bauernmärkten, Stadtmärkten oder Flohmärkten verkaufen können. Sie können Ihre Freunde auch nach Kleidung fragen, die sie nicht mehr brauchen.

Besuchen Sie eBay, Craigslist oder Gumtree, um einzigartige Vintage- oder High-End-Artikel zu finden. Einige Verkäufer kaufen Kleidung sogar direkt von Leuten in sozialen Medien wie Instagram, Pinterest und Facebook.

Sie können auch schnell im Internet suchen und den nächstgelegenen Secondhandladen finden. Orte wie Buffalo Exchange und Crossroads Trading sind die besten Orte, um stilvolle Mode für Ihren Depop-Laden zu finden.

Online-Marktplätze sind auch fantastische Orte, um gebrauchte Modeprodukte zu finden, die Sie auf Depop verkaufen können. Sie bleiben die besten Orte, um neue Stücke zu entdecken, die Sie in Ihrem Geschäft anbieten können, wenn Sie wenig Zeit haben.


Machen Sie hochwertige Produktfotos

Produktbild Geld verdienen Depop

Wenn Sie gebrauchte Mode auf Depop verkaufen, müssen Sie qualitativ hochwertige Bilder hochladen, um Geld zu verdienen. Zu viele Mode-Wiederverkäufer machen minderwertige Fotos ihrer Produkte und wundern sich dann, warum sie diese nicht verkaufen.

Heben Sie sich von der Masse ab und überflügeln Sie Ihre Konkurrenz mit einzigartigen, klaren, auffälligen, farblich passenden, abwechslungsreichen und markengerechten Produktbildern.

Stellen Sie sicher, dass jedes Bild, das Sie in Ihren Depop-Shop hochladen, Ihre Modeartikel in einem guten Licht präsentiert, sodass potenzielle Kunden schnell erkennen können, dass Ihr Angebot das ist, was sie brauchen.

Hochwertige Fotos sind ein sicherer Weg, potenzielle Kunden anzuziehen und Geld zu verdienen. Achten Sie darauf, Ihren Produktbildern genügend Zeit und Aufmerksamkeit zu widmen.

Machen Sie ein realistisches Bild in einer tollen Umgebung, möglichst ohne zu viele Filter oder Lichteffekte. Um sicherzustellen, dass Ihr Feed für potenzielle Käufer attraktiv ist, machen Sie gute Fotos und beachten Sie Folgendes:

  • Wählen Sie eine gute Kamera; ein Mobiltelefon kann funktionieren
  • Wählen Sie einen hellen und neutralen Hintergrund
  • Autofokus auf das Produkt
  • sorgen Sie für eine gute Beleuchtung, weder zu dunkel noch zu hell
  • nutzen Sie so viel natürliches Licht wie möglich
  • Nehmen Sie einen originellen und professionellen Look an
  • Achten Sie genau auf die Details
  • Wählen Sie den Hochformatmodus vorrangig für die mobile Ansicht
  • Bewahren Sie die Einheitlichkeit zwischen Aufnahmen und verschiedenen Produkten
  • verwenden Sie aus Konsistenzgründen das gleiche Setup und ein Stativ
  • Bilder nachträglich bearbeiten um die Attraktivität zu steigern
  • Lassen Sie sich von anderen Produktfotos inspirieren


FOTOAUSRÜSTUNG BEI AMAZON KAUFEN


Schreiben Sie die besten Produktbeschreibungen

Geld verdienen Depop Produktbeschreibung

Eine ausführliche Produktbeschreibung ist beim Verkauf von Artikeln auf Depop von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie erfolgreich einen Shop eröffnen und Geld verdienen möchten, müssen Sie Ihre Verkaufsartikel perfekt beschreiben.

Stellen Sie sicher, dass jeder potenzielle Käufer Ihr Produktangebot versteht und weiß, warum er Ihre Artikel braucht. Halten Sie Ihren Text kurz, da die meisten Benutzer ihn nicht vollständig lesen.

Und verwenden Sie Produkt-Tags in Ihren Depop-Einträgen. Mit Produkt-Tags können Sie Produkte aus einem Katalog hervorheben und Kunden dabei helfen, mehr über Ihr Produktangebot zu erfahren. Versehen Sie einfach alles, was Ihnen zu Ihrem Eintrag einfällt, mit einem Hashtag, da die Leute mit Tags nach dem suchen, was sie möchten.

Wenn Sie Ihre Produktbeschreibung so ausführlich wie möglich gestalten, gewinnen Sie das Vertrauen Ihrer Kunden und können zögerliche Kunden dazu bewegen, Ihre gebrauchten Artikel zu kaufen. Wenn Ihre Produktbeschreibung gut genug ist, werden Sie Ihre Artikel verkaufen.

Um mit Depop Geld zu verdienen, müssen Sie den richtigen Leuten zum richtigen Zeitpunkt das richtige Produkt präsentieren. Sorgen Sie also dafür, dass Ihre potenziellen Kunden schnell erkennen können, was Sie verkaufen.

Die Leute schauen sich die Produktbeschreibung an, um möglichst viele Informationen zu erhalten. Seriöse Wiederverkäufer liefern in der Regel viele Details. Nehmen Sie Folgendes in Ihre Bildunterschriften auf:

  • den Produktnamen oder Titel
  • der Markenname
  • mindestens 100 Wörter ausführliche Produktbeschreibung
  • Informationen zu Passform und Größe
  • einzigartige Details zur Konstruktion
  • Farben und Muster
  • der Artikelzustand
  • Materialien für Stoffe und Veredelung
  • Informationen zu Versandkosten und Steuern
  • andere verwandte Produkte, die Sie möglicherweise verkaufen
  • relevante Hashtags



Listen Sie Ihre Kleidung zum richtigen Preis auf

Kleidungspreise Geld verdienen Depop
In Ihrem Depop-Shop müssen Sie Ihre gebrauchten Artikel richtig bepreisen, um sie zu verkaufen und Geld zu verdienen. Vermeiden Sie es, Produkte zu sehr niedrigen oder hohen Preisen zu verkaufen. Preise im mittleren Bereich sind am erfolgreichsten.

Wenn Sie einen Artikel stark rabattieren oder ein Angebot machen, das zu gut erscheint, um möglich zu sein, wird das wahrscheinlich viele Leute abschrecken.

Es ist nicht immer die beste Strategie, gebrauchte Artikel zu einem reduzierten Preis anzubieten. Wenn Sie Ihre Preise zu niedrig ansetzen, schädigt das Ihre Marke und den wahrgenommenen Wert Ihrer Produkte.

Verkaufen Sie Ihre Modeartikel zu einem fairen Preis auf Depop, da Sie sie so schneller verkaufen und das Interesse der Leute aufrechterhalten können. Potenzielle Käufer sind eher geneigt, eines Ihrer Produktangebote zu kaufen, wenn der Preis stimmt.

Wichtig ist, dass die Leute den Preis fair und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für die Produktqualität finden. Um bei Depop Geld zu verdienen, ist es entscheidend, alles richtig zu machen und Ihre gebrauchten Artikel richtig zu bepreisen.

Schauen Sie sich ähnliche Artikel an, die zuvor auf Depop und anderen Plattformen verkauft wurden, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie Sie Ihre Modeartikel bepreisen sollten. Der Preis ist einer der Hauptfaktoren, die Online-Käufe beeinflussen.

Weitere Informationen und Hinweise finden Sie in unserem ultimativen Leitfaden zur richtigen Preisgestaltung für gebrauchte Produkte und zu deren Online-Verkauf.


Bauen Sie eine Fangemeinde auf, um Geld zu verdienen

depop folgen geld verdienen

Um mit Depop Geld zu verdienen, müssen Sie die Leute wissen lassen, dass Ihr Geschäft existiert. Es ist entscheidend, eine effektive Marketingstrategie zu haben und den Bekanntheitsgrad Ihrer Marke und Ihres Angebots zu steigern.

Denken Sie daran, dass es viel harte Arbeit erfordert, Ihre Depop-Fangemeinde zu vergrößern. Die Plattform hat Millionen von Benutzern und jeder konkurriert um Aufmerksamkeit.

Um Ihre Followerzahl in der Depop-Community und der von Ihnen gewählten Nische zu erhöhen, müssen Sie sie bei der Stange halten. Interagieren Sie mit potenziellen Kunden und sprechen Sie so oft wie möglich mit Leuten in der Community.

Jeden Tag müssen Sie das Gespräch mit der Community zu einer Priorität machen. Machen Sie Ihre Follower auf Ihre Angebote aufmerksam, indem Sie so viel wie möglich mit Ihrem Publikum kommunizieren.

Sie können im Voraus über Ihre Lieblingsartikel sprechen, einen Verkauf organisieren und diese durch Kooperationen bewerben. Mischen Sie Bilder und Videos, laden Sie mehrere Fotos gleichzeitig hoch und vernachlässigen Sie Instagram nicht, um Käufer anzulocken.

Eine der besten Möglichkeiten, Ihre Followerzahl zu steigern, ist die Nutzung anderer Plattformen. Seien Sie in anderen sozialen Netzwerken aktiv, um neue Benutzer und Follower für Ihren Depop-Store zu gewinnen.

Möglicherweise haben Sie bereits anderswo ein wachsendes Publikum, das Sie auf Ihren Depop-Shop lenken können. Oder beginnen Sie bei Null und vergrößern Sie Ihre Fangemeinde auf anderen Social-Media-Plattformen wie Instagram, die sich ideal für Mode eignen.

Soziale Netzwerke kommen und gehen. Wenn Sie nur begrenzt Zeit haben, wählen Sie die richtigen Plattformen mit einer wachsenden Nutzerzahl, auf denen Sie mit geringstem Aufwand eine große Anzahl von Menschen erreichen können.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Inhalte für jede Plattform relevant sind und zu Ihrem Stil und Ihren Produkten passen. Posten Sie regelmäßig und ermutigen Sie Ihr Publikum, Ihnen auch auf Depop zu folgen.

Sie können auch mit anderen Konten zusammenarbeiten und sich gegenseitig fördern. Seien Sie in der Community präsent, besonders hilfsbereit und tauschen Sie sich mit anderen Entwicklern und Wiederverkäufern aus.


Bewahren Sie die Konsistenz Ihrer Marke

Depop Marke konsistent Geld verdienen

Sie können auf Depop mit dem Verkauf von Kleidung viel Geld verdienen, wenn Sie Ihrer Marke, Ihrem Thema, Ihrem Stil, Ihrem Produktangebot und Ihrem Veröffentlichungsplan treu bleiben.

Seien Sie jeden Tag auf der Plattform präsent und posten Sie so oft, wie es Ihr Zeitplan erlaubt. So können Sie Ihre Kleidungsstücke schneller verkaufen und das Interesse der Leute an Ihrer Marke und Ihren Produkten aufrechterhalten.

Depop ist eine Community-Plattform, die sich hervorragend für Mode eignet. Sie können ein paar Fotos von sich selbst machen, auf denen Sie die einzelnen Artikel tragen, und diese jeden Tag teilen. Dann können die Leute Sie kontaktieren, um die Artikel zu kaufen.

Depop ist optisch sehr ansprechend und bietet perfekte Möglichkeiten für Modeverkäufer. Die hohe Nutzerzahl macht es Ihnen leicht, potenzielle Käufer zu finden. Allerdings ist auch die Konkurrenz groß.

Deshalb ist es von Vorteil, wenn Sie konsequent bleiben. Entwickeln Sie eine Routine, bleiben Sie mit Ihren Inhalten konstant und stellen Sie sicher, dass jeder Upload attraktiv und von hoher Qualität ist.


Machen Sie Ihren Kunden eine Freude

Depop ist eine einfache und effektive Möglichkeit, mit dem Verkauf von Modeartikeln Geld zu verdienen. Aber wie bei jedem anderen Geschäftsvorhaben müssen Sie Ihre Kunden zufriedenstellen. Antworten Sie Käufern präzise und schnell, spätestens innerhalb eines Tages.

Achten Sie darauf, Benachrichtigungen zu lesen, Fragen zu beantworten und auf Nachrichten zu antworten. Je aktiver Sie auf Depop sind, desto schneller werden Sie wachsen und mit dem Verkauf von Kleidung Geld verdienen.

Stellen Sie sicher, dass Sie im Laufe der Zeit bessere Produkte anbieten und Ihre Kunden zufriedenstellen. Sie möchten sich einen guten Ruf aufbauen und als seriöser Verkäufer bekannt sein.

Geben Sie so viele genaue Informationen zum Produkt an wie möglich. Sie können beim Verkauf von Kleidungsstücken auf Depop auch eine Qualitätsgarantie oder Gewährleistung anbieten.

Erwecken Sie Vertrauen und seien Sie kundenorientiert. Ihre oberste Priorität ist es, Kunden glücklich und zufrieden zu machen. Stammkunden sind die beste Einnahme- und Marketingquelle für Ihre Marke.

Sorgen Sie dafür, dass Sie in Erinnerung bleiben und halten Sie ihr Interesse an Ihrem nächsten Angebot aufrecht. Bedanken Sie sich bei Ihren Kunden nach jedem Einkauf und tun Sie Ihr Bestes, um sich von der Konkurrenz abzuheben.

Setzen Sie Prozesse ein, um Qualität und Authentizität sicherzustellen. Beantworten Sie so viele Fragen potenzieller Käufer wie möglich. Aktualisieren Sie Ihre Angebote entsprechend und vergessen Sie nicht die Geschäftsbedingungen und Richtlinien von Depop .



War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Alex Assoune


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.