Ich glaube, dass Mitgefühl der Schlüssel zum Glück ist. Seine Heiligkeit, der 14. Dalai Lama, denkt das auch so. Mit einem mitfühlenderen Geist fühlen wir uns besser.

Der Sinn des Lebens besteht darin, zu versuchen, glücklich zu sein. Je mitfühlender wir sind, desto glücklicher werden wir. Glücklicherweise stecken Mitgefühl und menschliche Zuneigung bereits in uns allen.
„Wir haben zwei Arten von Emotionen: destruktive wie Wut und Eifersucht, die unseren Seelenfrieden zerstören und unserer Gesundheit schaden. Aber wir haben auch andere konstruktive Emotionen wie Mitgefühl, die uns innere Stärke verleihen. [...] Wenn Sie einen mitfühlenderen Geist haben, erscheint Ihnen alles in einem positiveren Licht. Wenn wir unsere menschliche Intelligenz warmherzig einsetzen, schafft dies eine glückliche Atmosphäre und fördert eine glückliche Gemeinschaft.“

- Seine Heiligkeit, der 14. Dalai Lama
Positive und angenehme Emotionen treten auf, wenn wir uns selbstbewusst, liebevoll und mitfühlend gegenüber anderen Menschen fühlen. Mit der richtigen Einstellung können wir ein glücklicheres und erfüllteres Leben führen.

Warum ist Glück so wichtig? Es sorgt für bessere Gesundheit, bessere Stimmung und ein insgesamt besseres Wohlbefinden. Es steigert Engagement, Kreativität, Produktivität und Leistung.

Mitgefühl ist neben Dankbarkeit einer der wichtigsten Faktoren, die zum Glück beitragen.

Ja, am Anfang ist es nicht einfach. Es erfordert Arbeit und Ausdauer. Aber mit stetiger Übung können wir es alle schaffen.

Ich folge der Botschaft des Dalai Lama schon seit einiger Zeit. Er hat mir jedes Mal enorm geholfen, wenn ich in meinem Leben Inspiration brauchte.

Der Dalai Lama ist das geistige Oberhaupt des tibetischen Volkes. Er selbst sieht sich als einfachen buddhistischen Mönch. Er selbst bezeichnet sich selbst als eine von Menschen geschaffene Institution und als weltlichen Herrscher.

Ich liebe seinen Optimismus und gleichzeitig seine praktische und realistische Seite. Er sorgt sich zutiefst um alle Menschen. „Meine Motivation gilt allen fühlenden Wesen“, sagt er.

Wir alle wollen glücklich sein. Ich glaube, dass wir selbst glücklicher werden können, wenn wir uns um andere kümmern. Unsere Gaben und Talente einzusetzen, um anderen zu helfen, ist die ultimative Form des Glücks. Das ist es, was Glück ausmacht.

Glück entsteht durch die persönliche Entscheidung, sich zu ändern. Durch das Selbstvertrauen, ein besserer Mensch zu werden. Es bringt persönliche Begeisterung, Frieden und Zufriedenheit.

Gleichzeitig schaffen wir unser Glück selbst. Es hängt nicht von anderen Menschen ab. Wir können uns entscheiden, glücklich zu sein . Die Entscheidung liegt bei uns.

Der Dalai Lama twitterte am 17. Februar :

„Der Sinn des Lebens besteht darin, glücklich zu sein. Das ist es, was alle Menschen gemeinsam haben – den Wunsch, ein glückliches Leben zu führen. Viele glauben, dass Glück außerhalb von uns in materiellen Dingen zu finden ist, aber eigentlich ist es etwas, das von innen kommt, aus Warmherzigkeit und Sorge um andere.“


Tatsächlich findet man Glück nicht in materiellem Besitz. Jeder von uns hat bereits die notwendigen Fähigkeiten, um glücklicher zu werden. Wir müssen nur alle unsere Denkweise ändern und mitfühlender und empathischer gegenüber anderen sein.

Liebevolle Güte und Mitgefühl für andere schaffen Glück und Wohlbefinden.

Liebespaar glücklich Pin


Sie zeigen Mitgefühl, wenn Sie freundlich, fürsorglich und hilfsbereit sind. Und wenn wir uns in die Lage eines anderen versetzen und mit ihm mitfühlen, beschreiten wir unseren Weg zum Glück.

Mitgefühl für andere und der Wunsch, das Leiden anderer zu lindern, sind Teil der menschlichen Natur. Kinder zeigen instinktiv Mitgefühl für andere Lebewesen. Mitgefühl ist angeboren .

Ich selbst entscheide mich dafür, jeden Tag glücklich zu sein. Ich versuche, negative Erfahrungen in positive umzuwandeln. Ich möchte angesichts von Herausforderungen eine positive Einstellung bewahren.

Ich bemühe mich, in der Woche positive Momente zu finden. Ich kultiviere positive Gedanken. Und ich versuche, andere Menschen so gut zu unterstützen, wie ich kann.

Mitgefühl ist eine der größten Tugenden. Es motiviert Menschen, sich besonders anzustrengen, um anderen zu helfen. Es ist kein Zeichen von Schwäche. Es ist ein Beweis innerer Stärke und Selbstlosigkeit.

Stimmen Sie mit der Botschaft Seiner Heiligkeit des 14. Dalai Lama überein? Was ist Ihre Quelle des Glücks?



War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Alex Assoune


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.