Zu viele Kleidungsstücke zu haben, ist ein weit verbreitetes Problem. Wenn Ihnen alle Kleidungsstücke gefallen, ist das ein Zeichen dafür, dass Sie gute Kaufentscheidungen getroffen haben, die auf Ihrem Stil und Lebensstil basieren. Aber Sie haben nicht berücksichtigt, ob Sie die Kleidungsstücke brauchen und wie viel Platz Sie zu Hause haben.

Platz in Ihrem Kleiderschrank zu schaffen und einige Kleidungsstücke loszuwerden, ist wahrscheinlich die beste Lösung. Ordnung zu schaffen und Ihr Leben zu entrümpeln sind großartige Schritte, die Sie jetzt unternehmen können, um sich mit Ihrer Garderobe viel wohler zu fühlen.

Aber wo fängt man an? Es ist extrem schwierig zu entscheiden, welche Kleidungsstücke man wegwirft, wenn man sie alle mag. Wie erkennt man, welche Mode-Essentials man braucht? Und wird man etwas bereuen, das man wegwirft?

Auch wenn es schwerfällt, ist es eine gute Idee, in deinem Kleiderschrank Platz für bessere Sachen zu haben. Frage dich, ob du deine Kleidung noch einmal kaufen würdest, wenn du sie heute im Laden sehen würdest.

Ich habe die Angewohnheit, alles aufzubewahren. Ich mag es nicht, etwas wegzugeben, vor allem keine Kleidung. Das fällt mir nicht leicht. Aber mit Ausdauer und Übung habe ich es geschafft, Ordnung zu schaffen und das, was ich täglich brauche, von dem zu trennen, was überflüssig ist.

Das Ergebnis ist weniger Stress, ein einfacheres Leben, mehr Geld und das Gefühl, etwas Gutes für mich und den Planeten zu tun. Ich habe alles weggeworfen, was mir keine Freude bereitet, und behalten, was mir Selbstvertrauen gibt.

Hier kommen die besten Tipps für Leute, die zu viele Klamotten haben, denen aber alle gefallen.

Panaprium ist unabhängig und wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unseren Link etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön!


Werfen Sie keine Kleidung in den Müll

Textilabfälle häufen sich weltweit mit alarmierender Geschwindigkeit. Allein die Amerikaner produzieren jedes Jahr mehr als 16,9 Millionen Tonnen Alttextilien. Diese Zahl hat sich in den letzten 20 Jahren verdoppelt.

Stattdessen können Sie Ihre Kleidungsstücke, die denselben Zweck erfüllen, doppelt verkaufen und so zusätzliches Geld verdienen. Folgen Sie meiner Anleitung , wie Sie unerwünschte Kleidung gegen Geld loswerden, um eine Liste mit tollen Orten zu erhalten, an denen Sie Ihre Kleidung verkaufen können.



Spenden Sie Ihre Kleidung für wohltätige Zwecke

Eine tolle Geste ist es, Ihre überschüssige Kleidung an wohltätige oder gemeinnützige Organisationen zu spenden. Jemand anders braucht einige Ihrer Sachen wahrscheinlich dringender als Sie.

Sie werden sich viel besser fühlen und gleichzeitig vielen Menschen helfen. Tolle Orte, um Kleidung abzugeben, wenn Sie zu viel davon haben, sind:



Der Koffertrick

Wenn Sie wie ich ein Messie sind, kommt es sehr oft vor, dass Ihr Kleiderschrank überfüllt ist. Wenn Sie das Gefühl haben, zu viele Kleidungsstücke zu haben, ist es an der Zeit, Platz in Ihrem Kleiderschrank zu schaffen. Suchen Sie Ihre Lieblingsstücke heraus und entsorgen Sie den Rest.

Das ist jedoch schwierig und irgendwann könnte Ihnen etwas fehlen. Verwenden Sie den Koffertrick. Bewahren Sie eine Tasche oder einen Koffer außerhalb Ihres Kleiderschranks auf und legen Sie die Kleidung, die Sie seltener tragen, dort hinein. Wenn Sie anfangen, etwas zu vermissen, holen Sie es heraus. Wenn nicht, werfen Sie es nach einer Weile weg.

glückliche Frau Mode


Behalten Sie die Gewinner

Fühlen Sie sich nicht schlecht, wenn Sie Kleidung loswerden. Bedauern Sie es nicht. Betrachten Sie es als Platz schaffen für etwas Neues und viel Besseres.

Behalten Sie nur die Gewinner in Ihrem Kleiderschrank. Sie möchten die allerbesten Sachen, die Sie immer tragen können, die Ihnen toll stehen und Sie glücklich machen.

Konzentrieren Sie sich auf eine Art von Kleidung, um Platz in Ihrem Kleiderschrank zu schaffen. Haben Sie zu viel Sportbekleidung? Lesen Sie meine 5 besten Tipps, um Ordnung in Ihrer Trainingskleidung zu schaffen .


Identifizieren Sie Ihren besten Stil

Ihre Mode-Basics sind die besten Stücke für Sie. Behalten Sie Stücke, die Sie leicht zu vielen verschiedenen Outfits kombinieren können. Auf diese Weise fällt es Ihnen leichter, weitere Kleidungsstücke zu finden, die zu dem passen, was Sie bereits haben.

Seien Sie abenteuerlustig und lassen Sie Raum zum Experimentieren. Finden Sie den für Sie besten Modestil, um Einkaufsfehler zu vermeiden und Platz, Zeit und Geld zu sparen.



Stellen Sie eine stilvolle, minimalistische Garderobe zusammen

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, in Sachen Mode einen minimalistischeren Ansatz zu verfolgen? Es geht darum, es einfach zu halten, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und den Rest wegzulassen.

So vermeiden Sie, dass Sie sich von zu vielen Kleidungsstücken überwältigt fühlen. Bewusstere Entscheidungen darüber zu treffen, was Sie kaufen und anziehen, hat viele Vorteile. Folgen Sie meinem ultimativen Leitfaden zum minimalistischen Modetrend, um loszulegen.

minimalistische Mode



Seien Sie nicht zu emotional

Kleidung ist ein Gegenstand. Kümmere dich gut um sie, aber hänge nicht emotional an ihnen. Warum genau hältst du an Gegenständen fest, die du nicht so oft trägst?

Sie bieten Ihnen nichts. Sie brauchen nicht mehr Kleidung. Sie brauchen weniger. Werden Sie einfach das Überflüssige los. Manchmal können Sie hart und ehrlich zu sich selbst sein. Manche Kleidungsstücke verdienen keinen Platz mehr in Ihrem Kleiderschrank.


Tragen Sie Ihre Kleidung aus

Tragen Sie Ihre Kleidung, bis sie nicht mehr in gutem Zustand ist. Und behalten Sie Kleidung, die repariert werden muss. Werfen Sie sie einfach weg, wenn Sie nicht vorhaben, sie bald zu reparieren. Wenn Sie sie nicht wegwerfen, nimmt sie wertvollen Platz ein, den Sie für etwas Besseres nutzen könnten.

Suchen Sie nach einer einfachen Möglichkeit, Kleidung, die nicht verkauft oder gespendet werden kann, zu recyceln oder einer anderen Verwendung zuzuführen. Folgen Sie meinem Leitfaden zu den besten Möglichkeiten, Ihre Kleidung von Mülldeponien fernzuhalten, und erhalten Sie tolle Ideen zur Reduzierung von Textilabfällen.



Bewahren Sie saisonale Kleidung

Wenn das Wetter in Ihrer Gegend sehr wechselhaft ist, ist es verständlich, viele Kleidungsstücke für verschiedene Jahreszeiten zu haben. Gemäßigtes, heißes und kaltes Wetter erfordert verschiedene Outfits, um Sie vor Wind, Regen, Sonne und Schnee zu schützen.

Verwenden Sie für die Kleidung außerhalb der Saison andere Aufbewahrungsbehälter. Bewahren Sie in Ihrem Kleiderschrank nur die Kleidung auf, die Sie regelmäßig tragen.

wintermantel frau
Befreien Sie sich von den Extras

Alles, was Sie nicht tragen, hat keinen Platz in Ihrem Kleiderschrank verdient. Entsorgen Sie Überflüssiges verantwortungsbewusst. Behalten Sie nur, was perfekt zu Ihrem Stil und Lebensstil passt.

Sie möchten schlechte Geschenke loswerden, alles, was mehrfach getragen wird, alles, was nicht im Trend liegt oder unbequem ist, Kleidung, die Sie selten tragen oder für einen besonderen Anlass gekauft haben. Sehen Sie sich meine Liste mit 20 Arten von Kleidung an, die Sie sofort loswerden sollten, um effektiv Platz in Ihrem Kleiderschrank zu schaffen.


Erweitern Sie Ihren Kleiderschrank

Aus verschiedenen Gründen benötigen Sie möglicherweise mehr Kleidung als der Durchschnittsmensch. Wenn Sie das Gefühl haben, zu viele Kleidungsstücke zu haben, aber nicht genug Platz, dann ist Ordnung durch zusätzlichen Stauraum vielleicht die Lösung.

Sie können Regale, Stangen, Körbe, Kisten hinzufügen, Ecken, Organizer, Kleiderständer, spezielle Kleiderbügel verwenden und Ihre Schuhe stapeln.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viele Kleidungsstücke Sie besitzen sollten, lesen Sie meinen Artikel darüber , wie viele Kleidungsstücke eine Frau braucht .


kleiderschrank kleiderständer



Würden Sie es wieder kaufen?

Das ist eine wichtige Frage, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie entscheiden, welche Kleidung Sie behalten möchten. Wenn Sie sich fragen, warum Sie überhaupt einige Kleidungsstücke haben, die Sie nicht tragen, ist es an der Zeit, sie loszuwerden.

Würden Sie jedes Kleidungsstück noch einmal kaufen, wenn Sie es heute im Geschäft sehen würden? Wenn die Antwort nein ist, brauchen Sie es nicht. Es ist eine Erleichterung, mehr Platz und Benutzerfreundlichkeit zu haben.



Tauschen Sie Kleidung mit Freunden und Familie

Organisieren Sie einen Kleidertausch mit Ihren Freunden und Ihrer Familie. Richten Sie bei sich zu Hause einen Pop-up-Shop ein und laden Sie Ihre Freunde ein. Sie können das am Wochenende zum Spaß machen.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Garderobe zu erneuern und einige Stücke mit Ihrem Freundeskreis zu teilen. Wenn Sie in Zukunft etwas vermissen, können Sie es jederzeit zurückbekommen.



Kaufen Sie neue Kleidung verantwortungsbewusst

Eine gute Lösung für einen nachhaltigeren Umgang mit Kleidung ist, insgesamt weniger Kleidung und dafür höhere Qualität zu kaufen. Das hilft nicht nur dem Planeten, sondern auch Ihrem Geldbeutel.

Es ist ein einfacher Schritt, mit dem Sie einen großen Unterschied machen können. Wählen Sie Kleidungsstücke, die strapazierfähig und langlebig sind. Lesen Sie meine Liste der 10 umweltfreundlichsten und nachhaltigsten Stoffe, um zu erfahren, nach welchem ​​Material Sie suchen sollten.

Anstecker aus verantwortungsvoller Mode



Ich hoffe, diese Tipps sind hilfreich für Sie, wenn Sie zu viele Kleidungsstücke haben, aber alle mögen. Ich ermutige Sie, sich gezielt und mit Bedacht zu kleiden. Achten Sie mehr darauf, welche Kleidungsstücke Sie kaufen und tragen.

Kaufen Sie sich nur dann neue Kleidung, wenn Sie sich darin wohler und sicherer fühlen. Wenn Sie im Voraus eine Einkaufsliste erstellen, können Sie sich darauf konzentrieren, weniger Kleidung, dafür aber qualitativ hochwertigere, vielseitigere und langlebigere Stücke zu kaufen.

Verschwenden Sie nicht zu viel Zeit, Platz und Geld für zu viele Kleidungsstücke. Behalten Sie das Wesentliche und Ihre Lieblingsstücke. Werfen Sie den Rest weg.

Bitte lasst mich wissen, wie es gelaufen ist. Ich freue mich über eure Erfahrungen und andere Tipps. Schreibt sie unten in die Kommentare.



War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Alex Assoune


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.