ABLE ist eine nachhaltige Bekleidungsmarke, die mit Gemeinden auf der ganzen Welt zusammenarbeitet, um den Kreislauf der Armut zu durchbrechen, indem sie ethische Mode produziert und Frauen einen existenzsichernden Lohn zahlt.

Der Einzelhändler für Damenbekleidung und Accessoires wurde 2010 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Nashville, Tennessee. Das Label stellt aktuelle Klassiker und brandneue Styles her, die so konzipiert sind, dass Sie immer wieder darauf zurückkommen.

ABLE glaubt an Fortschritt statt Perfektion und strebt nach Transparenz und Rechenschaftspflicht, um der Armut in der Modebranche ein Ende zu setzen. Auf seiner Website veröffentlicht das Unternehmen die niedrigsten Arbeiterlöhne seiner Produktionspartner.

Panaprium ist unabhängig und wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unseren Link etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön!


Nachhaltigkeitsbewertung: 6/10

Bewertung FAQ

Kategorie : Kleidung, Taschen, Accessoires, Schuhe, Schmuck

Für Frauen

Typ : Basics, Kleider, Denim, Loungewear, Sneakers, Stiefel, Sandalen, Heels, Flats

Stil : Lässig, klassisch

Qualität : Mittel

Preis : $$

Größen : XS–XL, 2–14 (USA), 4–16 (Großbritannien), 32–48 (EU), 6–18 (Australien)

Stoffe : Baumwolle, Leinen, Lyocell, Modal, Acetat, Viskose, Polyester, Nylon, Elasthan, Gummi, Leder, Wolle, Seide

100 % Bio : Nein

100% vegan : Nein

Ethisch und fair : Ja

Recycling : Ja

Produktionsland : Brasilien, Äthiopien, Mexiko, Indien, Vereinigte Staaten

Zertifizierungen : GOTS, FSC


Nachhaltigkeitspraktiken




„ABLE ist eine ethische Modemarke, die Frauen beschäftigt und stärkt, um der Armut ein Ende zu setzen. [...] Deshalb haben wir so viel zu Arbeitnehmerrechten, -schutz und -löhnen zu sagen. Da wir versuchen, Gutes für die Menschen zu tun, haben wir erkannt, dass wir unsere Ziele erst dann vollständig erreichen können, wenn wir unsere Auswirkungen auf die Umwelt erkennen.“


ABLE ist dafür bekannt, transformative Chancen für Frauen zu schaffen. Die ethische Modemarke beschäftigt und stärkt Frauen als Lösung zur Beendigung der Armut.

ABLE recycelt Versandtaschen und verwendet Versandkartons wieder. Außerdem fordert das Unternehmen Lieferanten auf, beim Versand recycelte Verpackungen zu verwenden, darunter recycelten Kunststoff und Papier.

ABLE verwendet einen hohen Anteil nachhaltiger Materialien wie zertifizierte Bio-Baumwolle und Leinen sowie recycelte Materialien wie regeneriertes Nylon und recyceltes Polyester.

Das ethische Modelabel bezieht auch regenerierte Zellulosefasern wie Modal, Acetat, Viskose und Tencel-Lyocell.

Tencel Lyocell ist eine halbsynthetische Zellulosefaser und ein umweltfreundliches Material aus nachwachsenden Rohstoffen und Zellstoff, der aus Holz aus FSC-zertifizierter nachhaltiger Forstwirtschaft gewonnen wird.

ABLE verwendet jedoch eine kleine Menge synthetischer Stoffe auf Erdölbasis wie Polyester, Nylon und Spandex, die aus Rohöl hergestellt werden.

ABLE stellt in Mexiko nachhaltigen Denim her. Die Anlage recycelt 100 % des bei der Produktion verwendeten Wassers und befindet sich im Prozess der WRAP-Zertifizierung.

Die Modemarke betreibt eine Schmuckproduktion in den USA, um ethische und nachhaltige Standards, hochwertige Arbeitsbedingungen und faire Löhne zu gewährleisten.

ABLE verwendet ein Berichtssystem namens ACCOUNTABLE, das eine beispiellose Transparenz hinsichtlich der sozialen Auswirkungen von Beschäftigungs- und Herstellungspraktiken, insbesondere der Auswirkungen auf Frauen, bietet.

Das Unternehmen entsendet unabhängige Prüfer, um seine Zulieferer zu bewerten und über Geschäftspraktiken, Sozial- und Arbeitsnormen, existenzsichernde Löhne und potenzielle Risikobereiche zu berichten. Zudem erstellt es einen Plan zur Korrekturmaßnahme.

ABLE verwendet keine Haut, Haare, Pelze oder Angora von exotischen Tieren. Für die Herstellung einiger Kleidungsstücke werden jedoch Leder, Wolle und Seide verwendet.

Diese Materialien tierischen Ursprungs sind grausam und unethisch. Sie schädigen außerdem die Umwelt, da sie Treibhausgase und Abfälle produzieren. Es gibt nachhaltigere Alternativen.


Nachhaltigkeitsziele

Im Jahr 2021 wird ABLE für den Versand Polybeutel durch Staubbeutel aus Stoff ersetzen.

Die Marke veröffentlicht ihre Löhne in Nashville und Äthiopien, um den Verbrauchern eine klare Wahl zu geben und so die Arbeitnehmer zu schützen. Sie plant, im Jahr 2020 über alle ihre Produktionspartner zu berichten.

ABLE weist jedoch keine Messungen seines Wasserverbrauchs, seiner Umweltverschmutzung, seiner Treibhausgasemissionen und seines Abfalls in seiner gesamten Lieferkette auf. Es gibt keine klaren Nachhaltigkeitsziele, keine wissenschaftlich fundierten Vorgaben und keinen Zeitplan für künftige Verbesserungen.


Kaufen Sie hier

Entdecken Sie die nachhaltigen Kollektionen von ABLE auf livefashionable.com .



Reviews And Experiences With FÄHIG

Have you had (good) experiences with shopping at or the products of FÄHIG? Then leave us your rating below.


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO REVIEW THIS PRODUCT.