Veronica Chou ist Mitglied des 2,7 Milliarden US-Dollar schweren Familienimperiums, das ihr Vater Silas Chou aufgebaut hat und amerikanische Modemarken in China verkauft. Sie fordert die Verbraucher auf, weniger zu kaufen und auf Ökoprodukte umzusteigen, um die Fast-Fashion-Industrie zu säubern.

Veronica Chou investiert nun ihre Zeit und ihr Geld in die Förderung von Innovationen zugunsten nachhaltiger Mode . Sie möchte diese umweltschädliche Industrie in eine Kreislaufwirtschaft und eine regenerative Industrie umwandeln.

Sie gründete ihr eigenes umweltfreundliches Label mit dem Namen Everybody & Everyone und nutzt innovative Technologien zur Herstellung nachhaltiger Materialien und Kleidung, da sie sich über die negativen Auswirkungen der Mode auf die Umwelt Gedanken macht.


"Ich habe meinen Lebensstil und mein Verhalten definitiv geändert. Wir müssen uns überlegen, wie wir den Konsum einschränken und Dinge herstellen können, die dem Planeten nicht schaden. Aber wir müssen konsumieren, wir müssen uns kleiden. [...] Wir wollen sicherstellen, dass diese Technologien skalierbar sind und so viel wie möglich genutzt werden, wenn wir etwas in der Welt bewirken wollen. Sie können nicht nur den Eliten zugänglich sein."

- Veronica Chou, Geschäftsfrau aus Hongkong


Veronica Chou fertigt öko-innovative Kleidung in allen Größen . Dabei nutzt sie Materialwissenschaft und intelligentes Design, um die Lebensdauer der Kleidung zu maximieren und ihre Auswirkungen auf den Planeten zu minimieren.

Sie wendet die Erkenntnisse, die sie über Nachhaltigkeit gewonnen hat, an, um als Vorbild für die Förderung der Nachhaltigkeit und die Implementierung umweltfreundlicher Praktiken in jeden Aspekt der Mode-Wertschöpfungskette zu dienen.

Veronica Chou verrät, dass Verbraucher heute mehr darauf achten, wie ihre Kleidung hergestellt wird. Manche sind sogar bereit, für zertifizierte umweltfreundliche und ethisch hergestellte Produkte mehr zu bezahlen.

Das Umweltbewusstsein nimmt zu und Marken müssen ihren ökologischen Fußabdruck reduzieren, um bewusste Käufer anzusprechen, insbesondere die jüngere Generation. Sie erklärt:

„Die jüngere Generation der Verbraucher kümmert sich um den Planeten und legt Wert auf Gerechtigkeit, ob es nun um Frauenrechte, Rassengleichheit oder Klimagerechtigkeit geht. Einige bewusste Verbraucher sind bereit, etwas mehr für Produkte zu bezahlen, die ihre Werte unterstützen.“


Everybody & Everyone legt Wert darauf, Fabriken in Amerika zu haben. Die Marke verwendet außerdem Verpackungen, Versandtaschen, Etiketten und Aufkleber aus recycelten Materialien, die erneut recycelt werden können.

Das Unternehmen arbeitet mit der Organisation One Tree Planted zusammen, um bei jedem Einkauf einen Baum zu pflanzen, und kauft CO2-Ausgleichszertifikate , um seine Emissionen auszugleichen. Veronica Chou ist leidenschaftlich daran interessiert, eine nachhaltige Marke aufzubauen. Sie verrät:

„Ich habe angefangen, Everybody & Everyone von Grund auf aufzubauen, indem ich zunächst das beste Team zusammenstellte und dann die richtigen Anbieter, Hersteller und Partner fand, die bereits Fortschritte im Bereich Nachhaltigkeit machten. Ich wollte, dass diese Marke für jede Frau ist, also sollten Körperpositivität, Inklusivität und Nachhaltigkeit das Rückgrat von allem sein, was wir taten.“



War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Alex Assoune


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.