Lernen Sie den Podcast-Produzenten Taz Kelleher und die freie Journalistin Geraldine Carton von Sustainable Fashion Dublin kennen. Sie haben kürzlich auf ihrer Instagram-Seite über das Upcycling von Kleidung zu Hause gepostet.

Besonders in den schwierigen Zeiten, die wir gerade durchmachen, ist Upcycling eine lustige Aktivität, die jeder ohne zusätzliche Maschinen durchführen kann. Es hat enorme Vorteile für unseren Kleiderschrank, unser Budget und den Planeten.

Sustainable Fashion Dublin hat kürzlich seine besten Tipps und Tricks zum Upcycling von Kleidung zu Hause weitergegeben. Es ist erstaunlich zu sehen, dass Upcycling bei bewussten Verbrauchern und in der Modebranche immer mehr Anklang findet.

Das Upcycling von Kleidung ist eine der besten Möglichkeiten, alte Kleidung loszuwerden, ohne die Umwelt zu schädigen. Es hat viele Vorteile für die Umwelt, wie die Reduzierung von Textilabfällen, Umweltverschmutzung und Energieeinsparung.


Lesen Sie meinen Artikel darüber , warum Upcycling von Kleidung wichtig für die Umwelt ist, um mehr darüber zu erfahren, warum sich immer mehr Menschen für Upcycling von Kleidung interessieren.

Beim Upcycling werden aus gebrauchten Kleidungsstücken und anderen Textilien neue Kleidungsstücke geschnitten und genäht. So erhalten alte Kleidungsstücke, die sonst nicht mehr verwendet werden, ein neues Leben und einen höheren Wert.
„Die Modebranche ist einer der größten Umweltverschmutzer der Welt. Fast-Fashion-Häuser unterstützen diese Verschmutzung, indem sie jedes Jahr Millionen von Kleidungsstücken auf die Müllhalde werfen und verbrennen️! Die Welt braucht nicht noch mehr Abfall, dieser Kreislauf muss durchbrochen werden.“

- Nachhaltige Mode Dublin

Nachhaltige Mode Dublin


Taz und Geraldine von Sustainable Fashion Dublin bauen seit 2018 eine großartige Community auf. Sie schärfen das Bewusstsein und inspirieren uns, nachhaltigere und ethischere Modeentscheidungen zu treffen.

Die durch die Fast Fashion hervorgerufene Überproduktion und der übermäßige Konsum billig hergestellter Kleidung in den letzten 20 Jahren führten zu enormen Mengen an Umweltverschmutzung, Abfall und CO2-Emissionen.

Es ist heute wichtiger denn je, die Art und Weise zu überdenken, wie wir Kleidung produzieren und konsumieren. Upcycling ist für den gesamten Planeten sehr vorteilhaft. Es verleiht Abfallmaterialien einen Mehrwert und spart natürliche Ressourcen, indem es die Nachfrage nach neuer Kleidungsproduktion reduziert.

Bleiben Sie auf Instagram über Sustainable Fashion Dublin auf dem Laufenden.



War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Alex Assoune


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.