Die Online-Fachzeitschrift FashionUnited startet mit dem Customer Experience-Start-up Green Story einen brandneuen B2B-Marktplatz. Ziel ist es, Modekäufer und nachhaltige Marken zusammenzubringen.

Green Story hilft nachhaltigen Marken, die positiven Auswirkungen ihrer Nachhaltigkeitspraktiken aufzuzeigen. FashionUnited bringt seine Erfahrung und eine Leserschaft von über 60.000 Marken mit ein.
„Wir helfen Ihrer Marke, schnell zu reagieren, indem wir Ihnen alles, was Sie brauchen, direkt zur Verfügung stellen. Informieren Sie sich über alles, was Mode ist, erfahren Sie, was andere Akteure tun, und optimieren Sie Ihr Angebot. Wir treiben eine nachhaltigere, agilere und kollaborativere Zukunft voran.“


Der Marktplatz möchte nachhaltigen Modemarken Zugang zu einem Netzwerk von über 40.000 Käufern verschaffen. Er bietet eine einfache und effektive Möglichkeit, Markengeschichten zu teilen, kommende Kollektionen zu präsentieren und mit Käufern weltweit in Kontakt zu treten.

Green Story und FashionUnited wollen Nachhaltigkeit in den Vordergrund der Modebranche rücken. Die Plattform wird relevante Ratschläge, Informationen und Neuigkeiten zur Förderung nachhaltiger Mode bieten.

fashionunited Marktplatz Nachhaltige Marken

Nicht nur Regierungen, führende Politiker, die Zivilgesellschaft und die breite Öffentlichkeit sollten massive Maßnahmen zur Reduzierung von Umweltverschmutzung, Abfall und Kohlendioxidemissionen ergreifen.

Modeunternehmen können ihr Geschäft auch als Kraft für das Gute nutzen. Sie können zusammenarbeiten, um eine bessere Zukunft für alle zu schaffen. Bekleidungsmarken und Einzelhändler spielen bei der Transformation der globalen Modebranche eine wichtige Rolle.

Die Industrie übt Druck auf die Ressourcen aus, verschmutzt und zerstört die natürliche Umwelt und ihre Ökosysteme und verursacht erhebliche negative soziale Auswirkungen auf lokaler, regionaler und globaler Ebene.

In unserer konsumorientierten Gesellschaft hat Nachhaltigkeit in der Textil- und Bekleidungsindustrie aufgrund des demografischen Wandels und der Ressourcenknappheit an Bedeutung gewonnen.

Lassen Sie uns gemeinsam einen Plan für eine bessere und nachhaltigere Zukunft erstellen. Unternehmen müssen zusammenkommen und hart für Menschen, Tiere und den Planeten arbeiten.

Modekäufer müssen die besten nachhaltigen Kollektionen für bewusste Verbraucher kreieren. Auf dem Marktplatz können sie jetzt alle benötigten Informationen finden und Tausende von Produkten weltweiter Marken für ethische Bekleidung durchsuchen.

Modemarken und Einkäufer aus aller Welt können sich ab sofort unter fashionunited.com für den Marktplatz registrieren.
Über FashionUnited und Green Story:

Green Story hilft Verbrauchern dabei, die nachhaltigere und ethischere Option zu wählen. Das Unternehmen wurde von Akhil und Navodit gegründet, die sich 2011 während ihres MBA-Studiums an der Rotman School of Management der Universität Toronto kennenlernten. Green Story ermutigt Verbraucher, umweltfreundlichere Entscheidungen zu treffen, indem es die größten Hürden der Branche angeht: Preis, Verständnis für die Umweltauswirkungen und die persönliche Verbindung.

FashionUnited ist die größte unabhängige Online-Fachzeitschrift für die Modebranche. Sie versammelt ein riesiges Netzwerk von Branchenexperten, die die Macht der Medien nutzen, um die Branche transparenter und effizienter zu machen. FashionUnited ist in 30 Ländern vertreten und bietet die neuesten Modenachrichten, Archive, Employer Branding, einen Veranstaltungskalender, Branchenstatistiken, ein Karrierezentrum sowie eine Plattform, auf der Fachleute Kontakte knüpfen, diskutieren und Ideen austauschen können.



War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Alex Assoune


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.