Dodo ist ein italienisches Luxus-Schmuckhaus, das edlen Schmuck, Ringe, Ohrringe, Armbänder, Anhänger und Halsketten entwirft.

Der französische Modekonzern Kering besitzt Dodo und mehrere andere globale Luxusmarken, darunter Balenciaga, Saint Laurent, Gucci, Alexander McQueen, Bottega Veneta, Boucheron, Brioni, Pomellato, Qeelin, Ulysse Nardin, Girard-Perregaux und Kering Eyewear.

Nachhaltigkeit ist als ethische Notwendigkeit und Innovationstreiber Teil der Konzernstrategie.

Pomellato erweiterte seine Schmuckkollektion 1994 mit Dodo, einer Idee, die auf Mauritius geboren wurde, wo einst der echte Dodo lebte, und einem neuen Schmuckkonzept, das sich an die junge Generation und ihre Vorliebe für trendige, leicht zu tragende Stücke richtete.

Dodo überwacht und bewertet seine Umweltauswirkungen und hat sein Ziel einer 100 % verantwortungsvollen Goldbeschaffung erreicht. Darüber hinaus strebt das Unternehmen die Beschaffung von nachhaltigem Silber, Diamanten und farbigen Steinen an.

Dodo gründet seine Glaubwürdigkeit und seinen Ruf auf Nachhaltigkeit. Die Marke plant mehrere betriebliche Verbesserungen und stellt eine vereinte, umweltfreundliche Community zusammen.

Panaprium ist unabhängig und wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unseren Link etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön!


Nachhaltigkeitsbewertung: 6/10

Bewertung FAQ

Kategorie : Schmuck, Accessoires

Für : Frauen, Männer

Typ : Ringe, Ohrringe, Halsketten, Armbänder

Stil : Schick

Qualität : Hoch

Preis : $$$

Größen : N/A

Stoffe : Gold, Silber, Diamanten, farbige Edelsteine

100 % Bio : Nein

100% vegan : Nein

Ethisch und fair : Ja

Recycling : Ja

Produktionsland : Italien

Zertifizierungen : RJC, GIA, SA8000, SMETA


Nachhaltigkeitspraktiken

Dodo ist davon überzeugt, dass Luxus einen wesentlichen Beitrag zur Schaffung einer nachhaltigeren Welt leisten kann. Das Unternehmen ist weiterhin führend durch Verantwortung, Rechenschaftspflicht und Transparenz, um transformative Veränderungen herbeizuführen.

Dodo verwendet einen kleinen Anteil nachhaltiger Materialien wie verantwortungsbewusst gewonnenes Gold. Derzeit investiert das Unternehmen in die Rückverfolgbarkeit seiner Edelsteine ​​und Diamanten sowie in Recyclinglösungen.

Dodo stellt alle seine Produkte in seinem Mailänder Atelier in Italien her, wo täglich über 100 Kunsthandwerker einzigartige Schmuckstücke herstellen.

Als Teil der Kering Group hat Dodo Schritte unternommen, um die Risiken von Zwangsarbeit in seiner Lieferkette zu bewerten. Die Gruppe hat ihre Lieferkette nach dem SA8000-Standard von Social Accountability International (SAI) zertifiziert.

SA8000 beinhaltet eine Billigung der Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.

Kering setzt sich weiterhin dafür ein, alle seine Unternehmen mit SA8000 in Einklang zu bringen und eine Zertifizierung zu erhalten. Das Unternehmen führt regelmäßige Audits seiner Lieferkette durch, um die Einhaltung hoher sozialer und ökologischer Standards sicherzustellen.

Dodo verwendet keine Haut, Haare, Fell oder Angora von exotischen Tieren. Für die Herstellung vieler seiner Produkte wird jedoch Leder verwendet.

Leder ist grausam und unethisch und schadet der Umwelt durch die Produktion von Treibhausgasen und Abfällen. Es gibt nachhaltigere Alternativen.


Nachhaltigkeitsziele

Als Teil der Kering-Gruppe reduziert Dodo seine Umweltauswirkungen und setzt sich durch beispiellose Innovationen und Branchenzusammenarbeit für das soziale Wohlergehen ein.

Ziel der Gruppe ist es, die Umweltbelastung insgesamt bis 2025 um 40 % zu reduzieren.

Dodo ist CO2-neutral, da es Treibhausgas-Emissionskompensationen nutzt, mit denen verifizierte Projekte zur Reduzierung von Emissionen aus Entwaldung und Waldschädigung in Entwicklungsländern (REDD+) finanziert werden, die wichtige Wälder und die Artenvielfalt schützen und die Lebensgrundlage der lokalen Gemeinschaften unterstützen.

Dodo plant, bis 2025 eine 100 % nachhaltige Beschaffung und 100 % Rückverfolgbarkeit für wichtige Rohstoffe zu erreichen.

Dodo ist sich bewusst, dass noch viel zu tun bleibt. Das Unternehmen möchte die transformative Kraft der Wirtschaft für Veränderungen demonstrieren und Nachhaltigkeit für die Zukunft modern machen.


Kaufen Sie hier

Entdecken Sie Dodos nachhaltige Kollektionen auf Dodo.it.



Reviews And Experiences With Dodo

Have you had (good) experiences with shopping at or the products of Dodo? Then leave us your rating below.


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO REVIEW THIS PRODUCT.