Die Yoga-Plank-Pose oder Phalakasana ist eine großartige Anfängerpose für Arme und Rumpf. Es hat auch viele weitere Vorteile für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.

Es ist eine sehr empfehlenswerte Pose, die man als Vorbereitung auf schwierigere Armbalancen lernen sollte. Diese Pose ist ein wesentlicher Bestandteil der sehr beliebten Yoga-Sequenz Sonnengruß.

Üben Sie die Plank-Pose regelmäßig, um Bauen Sie Kraft und Ausdauer auf. Es wirkt sich positiv auf Ihre Haltung, Ihren Rücken, Ihre Beine und Ihre Schultern aus.

Panaprium ist unabhängig und wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unseren Link etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön!

Vorteile der Yoga-Plank-Pose oder Phalakasana.

Yoga-Plank-Pose

Hier sind einige der wichtigsten Vorteile regelmäßig die Yoga-Plank-Pose (Phalakasana) zu üben.

  • Erhöhte Festigkeit in deinem ganzen Körper.
  • Mehr Ausdauer und Durchhaltevermögen.
  • Bessere Haltung und Stabilität.
  • Verbesserte Füße und Hände Flexibilität .
  • Schlanker und straff aussehender Körper.
  • Nervensystem stimuliert.
  • Verbesserte Fokussierung und Konzentration.
  • Erhöhte Willenskraft und Selbstvertrauen.
  • Bessere Atmung und Durchblutung.

Die besten Tipps zum Üben der Yoga-Plank-Pose oder Phalakasana.

Yoga-Plank-Pose-Praxis

Beim Üben einer Yoga-Pose ist es wichtig, genau auf Ihren Körper zu hören. Arbeiten Sie immer innerhalb Ihres eigenen Fähigkeitsbereichs. Gehen Sie nicht zu schnell in die Pose, wenn Sie das Gefühl haben, dass sie nicht das Richtige für Sie ist.

Dies gewährleistet ein schmerzfreies und angenehmes Erlebnis. Sie werden schneller Fortschritte machen und Verletzungen vermeiden. Üben Sie Variationen der Pose und verwenden Sie Hilfsmittel, wann immer Sie sie brauchen.

Ich empfehle Ihnen dringend, auf sanfte und einfache Weise zu üben, wenn Sie neu in der Plank-Pose sind. Versuchen Sie nicht, die Pose zu lange halten am Anfang. Konzentrieren Sie sich auf die richtige Ausrichtung und tiefes Atmen.

Nicht jede Yoga-Pose ist für jeden geeignet. Wenn Sie Rückenschmerzen , Bei Schmerzen im Handgelenk oder in der Schulter, bei Osteoporose oder Karpaltunnelsyndrom sollten Sie die Plank-Pose meiden.

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Hände schulterbreit nach oben legen. Spannen Sie Ihre Arm-, Schulter-, Rumpf- und Rückenmuskulatur an. Halten Sie Rücken und Beine gerade. Überstrecken Sie Ihre Ellbogen nicht, lassen Sie sie locker und nutzen Sie Ihre Muskeln.

So üben Sie die Yoga-Plank-Pose oder Phalakasana.

Hier finden Sie Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Üben der Yoga-Plank-Pose oder Phalakasana.

  1. Beginnen Sie mit allen vieren.
  2. Richten Sie Ihre Handgelenke auf Ihre Schultern aus.
  3. Platzieren Sie Ihre Knie unter Ihren Hüften.
  4. Atmen Sie tief durch die Nase ein.
  5. Zieh deinen Bauch ein.
  6. Spannen Sie Ihre Rumpfmuskulatur an.
  7. Ziehen Sie Ihre Zehen ein.
  8. Strecken Sie ein Bein nach hinten, dann das andere.
  9. Halten Sie Ihre Beine und Ihren Rücken gerade.
  10. Bringen Sie Kopf und Körper in eine gerade Linie.
  11. Halten Sie Ihre Oberschenkel hoch.
  12. Lassen Sie Ihre Hüften nicht sinken.
  13. Verlängern Sie Ihre Wirbelsäule.
  14. Spannen Sie Ihre Bauchmuskeln an.
  15. Atmen Sie ruhig.
Zusammenfassen:

Die Yoga-Plank-Pose oder Phalakasana ist eine kraftvolle Yoga-Haltung zum Aufbau starker Muskeln. Es ist Anfänger freundlich und eine gute Vorbereitung für fortgeschrittenere Arm Salden.

Diese Pose hat zahlreiche körperliche und geistige Vorteile . Übe es oft um Ihre Flexibilität und Ausdauer zu steigern. Wenn Sie dabei bleiben, werden Sie einen schlanken und straffen Körper erreichen.



War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Alex Assoune


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.