Rudern ist ein toller, gelenkschonender Sport, um an Ihrem Herz-Kreislauf-System und Ihrer Kraft zu arbeiten. Es ist auch eine tolle Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen und mit Ihren Teamkollegen ins Gespräch zu kommen. Außerdem sind Sie draußen und können das Wasser und die frische Luft genießen.

Was Sie beim Rudertraining tragen, ist wichtig, um sicher und gesund zu bleiben und Ihre Höchstleistung zu erbringen. Weiche, dehnbare und atmungsaktive Kleidung ist am besten, und Kleidung, die Sie nicht behindert, ist ein Muss.

Um den größtmöglichen Nutzen aus Ihrem Rudertraining zu ziehen, muss Ihre Kleidung speziell und praktisch für Ihre Ruderbedürfnisse gewählt sein.

Panaprium ist unabhängig und wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unseren Link etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön!

Stoffe

Stoffe

Das Material Ihrer Kleidung ist beim Rudern entscheidend. Wählen Sie synthetische Stoffe wie Polypro, die schnell trocknen und Sie dank ihrer isolierenden Eigenschaften auch im nassen Zustand warm halten.

Vermeiden Sie Baumwolle und Daunen, die Flüssigkeit aufnehmen und dadurch bauschen, da sie nicht schnell trocknen oder Feuchtigkeit von Ihnen wegleiten. Diese Stoffe beschweren Sie und lassen Sie frieren.

Erfahren Sie hier mehr über Kunstfasern.


Kleiderordnung

Kleiderordnung

Es gibt eine spezielle Kleiderordnung für das Rudern, die aus drei Schichten besteht, um Sie warm zu halten und Ihre Temperatur mit isolierenden und atmungsaktiven Stoffen zu regulieren. Es werden viele leichte Schichten anstelle von ein oder zwei dicken Schichten empfohlen.

Bei stärkerem Wind ist das Wasser im Allgemeinen zehn Grad kühler als an Land. Der Schlüssel liegt darin, warm zu bleiben, ohne zu überhitzen.

Weitere warme Schichten finden Sie hier.

Grundschicht

Grundschicht

Ihre Basisschicht besteht aus eng anliegender Kleidung, die Feuchtigkeit vom Körper wegleitet. Am häufigsten werden Spandex-Shorts und ein figurbetontes T-Shirt getragen.

Entdecken Sie diese Radlerhosen .


Gamaschen

Gamaschen

Wenn Sie mehr Wärme und Schutz wünschen, sind Leggings eine tolle Alternative zu Ihren Unterhosen. Achten Sie darauf, dass sie aus schnell trocknendem Stoff bestehen.

Weitere Leggings findest du hier.

Isolationsschicht

Isolationsschicht

Die nächste Schicht ist die Isolierschicht, die aus synthetischen Fasern wie Fleece besteht und Sie warm hält. Ein Fleecepullover ist eine gängige Isolierschicht.

Schauen Sie sich diese Pullover an.


Windblocker-Schicht

Windblocker-Schicht

Die letzte Schicht ist Ihre Windschutzschicht. Diese Schicht sollte belüftet sein und atmen können, damit Sie nicht überhitzen. Übliche Kleidungsstücke sind eine körperbetonte Jacke oder ein wasserdichtes Spritzschutzoberteil, das den Wind abhält, Sie aber beim Rudern nicht behindert.

Entdecken Sie diese wetterfesten Jacken.

Trainingshose

Trainingshose

Ruderer tragen Trainingshosen oft vor dem Rudern und wenn sie ihr Boot ins Wasser lassen, um ihre Beine vor dem Training warm zu halten. Trainingshosen sind locker und leicht auszuziehen, was sie zu einer praktischen Schicht für Ruderer macht.

Schauen Sie sich diese Trainingshosen und Jogginghosen an.

Reisetasche

Reisetasche

Eine Reisetasche ist ein gängiges Zubehör zum Aufbewahren von Kleidung, Wasserflaschen und persönlichen Gegenständen. Die meisten Ruderer haben trockene Kleidung dabei, die sie anziehen können, wenn sie wieder an Land sind.

Entscheiden Sie sich für einen wasserdichten Seesack, damit nichts ausläuft, wenn Sie Ihre nasse Ruderkleidung hineinlegen, und damit Ihre trockene Kleidung nicht durchnässt wird.

Weitere Taschen findest du hier.


Fäustlinge

Fäustlinge

Beim Rudern werden keine Fäustlinge getragen, da das Gefühl für den Griff des Ruders ein wichtiger Bestandteil des Ruderns ist. Bringen Sie stattdessen Fäustlinge mit, die Sie tragen können, wenn Sie nicht rudern, oder investieren Sie in „Pogies“, Handwärmer, die über das Ende des Rudergriffs passen und Ihre Hände bedecken, sodass Sie das Ruder immer noch berühren können.

Weitere Fäustlinge und Handschuhe finden Sie hier.


Socken

Socken

Socken sind wichtig, um Ihre Füße warm zu halten und Reibung und Blasenbildung vorzubeugen. Wählen Sie unbedingt Socken aus synthetischen Fasern, die Ihre Füße auch dann warm halten, wenn sie nass werden.

Schauen Sie sich diese Bio-Socken an.

Vermeiden

Vermeiden

Vermeiden Sie zu lockere oder sperrige Kleidung, da diese an den Rudergriffen oder dem beweglichen Sitz hängen bleiben und so eine gefährliche Situation verursachen kann. Tragen Sie stattdessen körperbetonte Kleidung, die Sie nicht behindert.

Bewahren Sie diese übergroßen Outfits für nach dem Rudertraining auf.


Sport-BH

Sport-BH

Sport-BHs sind eine gute Idee, um Ihrer Basisschicht zusätzlichen Halt zu verleihen und Reibung zu verhindern. Sport-BHs bestehen normalerweise aus feuchtigkeitsableitenden Stoffen, damit Ihnen nicht zu kalt wird.

Weitere Sport-BHs findest du hier.

Uniform

Uniform

Uniformen werden in der Regel nur bei Wettkämpfen und Regatten getragen. Die meisten Uniformen ähneln einem Turnanzug und sind farbig oder gestreift, um den Farben des Teams oder Vereins zu entsprechen. Zu manchen Uniformen gehören auch passende Spritzjacken.

Weitere Uniformarten finden Sie hier.

 

Hut

Hut

Baseballkappen schützen Sie hervorragend vor der Sonne und halten Ihre Augen von der Sonne fern. Beanies sind ideal für kalte Tage, um Kopf und Ohren warm zu halten.

Probieren Sie diese Hüte aus.

Unterwäsche

Unterwäsche

Blasen am Po können beim Rudern entstehen, wenn Nähte der Unterwäsche gegen den Gleitsitz drücken. Um Reibung zu vermeiden, empfiehlt sich nahtlose Unterwäsche wie Tangas oder Slip-Unterhosen.

Entdecken Sie diese Unterwäschemarken.

Haar-Accessoires

Haar-Accessoires

Haaraccessoires wie Haargummis und Stirnbänder sind erforderlich, um die Haare aus dem Gesicht zu halten und zu verhindern, dass Schweiß in die Augen tropft. Wählen Sie Stirnbänder aus feuchtigkeitsableitenden Materialien, die den Schweiß absorbieren.

Weitere Haar-Accessoires finden Sie hier.


Schuhe

Schuhe

An manchen Ruderbooten sind Laufschuhe befestigt, bei den meisten müssen Sie jedoch Ihr eigenes Schuhwerk mitbringen. Laufschuhe und Sportschuhe werden aufgrund ihrer Unterstützung, Griffigkeit und Atmungsaktivität beim Training empfohlen.

Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie wasserdichte und gut sitzende Laufschuhe tragen, um späteren Blasen vorzubeugen.

Probieren Sie diese nachhaltigen Schuhmarken aus.

Sonnenbrille

Sonnenbrille

Sonnenbrillen werden häufig getragen, um die Augen vor der Sonne und deren Blendung zu schützen, sodass Sie ohne Unterbrechung weiter rudern können.

Achten Sie darauf, dass Ihre Sonnenbrille weder so eng sitzt, dass sie zwickt, noch so locker, dass sie beim Rudern herunterrutscht.

Schauen Sie sich diese Sonnenbrille an.

Ausrüstung

Ausrüstung

Die meisten Ruderclubs stellen Ihnen ein eigenes Ruderboot und Ruder zur Verfügung. Das Boot müssen Sie aufs Wasser tragen, daher ist stützendes Schuhwerk mit gutem Grip unerlässlich.

Schwimmwesten sind nicht erforderlich, solange Sie eine Schwimmprüfung bestehen.

Erfahren Sie mehr über andere Sportarten und deren Ausrüstung.



War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Shelby Bonner


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.