Tierärzte tragen bei der Arbeit im Büro normalerweise einen Kittel und bequeme Schuhe oder Khakihosen und ein Hemd mit Knöpfen sowie Gummistiefel, wenn sie Bauernhöfe und Ställe besuchen. Manche Tierärzte tragen einen weißen Laborkittel über ihrer Bürokleidung, insbesondere wenn sie in einem Büroumfeld mit Kleintieren arbeiten. Wie alle medizinischen Fachkräfte tragen auch Tierärzte häufig Schutzausrüstung wie Handschuhe und Masken.


Tierärzte kümmern sich um Tiere, aber sie bemühen sich auch, einen guten Eindruck auf die menschliche Familie des Tieres zu machen, indem sie stets ordentliche, professionelle Kleidung tragen. Während ein Tierarzt auf einer schlammigen Kuhweide vielleicht Jeans und ein Flanellhemd trägt, wird er wahrscheinlich keine Shorts, ein Tanktop oder ein bauchfreies Top tragen. Ebenso wie die meisten medizinischen Fachkräfte achten Tierärzte darauf, dass ihre Kleidung ordentlich, sauber und knitterfrei ist.


Panaprium ist unabhängig und wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unseren Link etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön!

Scrubs

Tierärzte tragen Kittel

Viele Tierärzte tragen bei der Arbeit mit Tieren OP-Kittel. OP-Kittel bestehen aus lockeren, kastenförmigen Hosen und einem weiten Oberteil, das Bewegungsfreiheit bietet. Diese spezielle medizinische Kleidung dient vielen Medizinern als Uniform, da sie auch bei langen Arbeitszeiten bequem sitzt und sich leicht reinigen lässt. OP-Kittel bestehen oft aus Baumwolle, Polyester oder einem speziell beschichteten Gewebe, das Flüssigkeiten ablaufen lässt und so die Reinigung erleichtert.


MedClean erklärt, dass Kittel für medizinisches Personal viele Vorteile bieten, etwa die Verhinderung von Kreuzkontaminationen von einem Patienten zum anderen und den Schutz des Trägers vor vielen Arten von Körperflüssigkeiten.


Weißer Laborkittel

Tierarzt weißer Laborkittel

Wie viele Ärzte tragen Tierärzte bei Konsultationen oder Untersuchungen von Haustieren und ihren Familien häufig einen weißen Laborkittel. Der weiße Laborkittel ist eine Uniform, an der man medizinisches Fachpersonal leicht erkennt, und er verleiht dem Tierarzt ebenso Autorität wie einem „Menschenarzt“.


Meistens trägt ein Tierarzt, der in einer Praxis arbeitet, einen weißen Kittel über dem OP-Kittel oder über der Bürokleidung. Die Bürokleidung in einer Tierarztpraxis hat normalerweise einen Business-Casual-Charakter und besteht aus Kleidungsstücken wie Hemden zum Zuknöpfen, Hosen oder Poloshirts. Die 15 besten ethischen Hemden zum Zuknöpfen finden Sie hier.


Langärmeliges Shirt

Tierärzte tragen lange Hemden

Manchmal tragen Tierärzte ein langärmeliges Hemd unter ihrem kurzärmeligen OP-Oberteil, um sich zusätzlich warm zu halten. Das ist besser, als eine Strickjacke oder Jacke über dem OP-Oberteil zu tragen, denn die Oberbekleidung könnte beschädigt werden, während der Tierarzt sich um ein Tier kümmert. Zumindest beendet ein Tierarzt den Tag oft mit Hunde- und Katzenhaaren bedeckt!


Außerdem arbeiten Tierärzte bei allen möglichen Temperaturen, von warmen Büros bis hin zu kühlen Außenumgebungen. Schauen Sie sich hier die 15 besten erschwinglichen Hemden für Männer und Frauen aus den USA an.


Laufschuhe

Tierärzte tragen Turnschuhe

Obwohl sie ein insgesamt gepflegtes und professionelles Erscheinungsbild wahren, tragen viele Tierärzte bei der Arbeit legere Turnschuhe, Laufschuhe oder sogar Stiefel. Bequeme Schuhe sind ein Muss, wenn man stundenlang bei Tieroperationen und -untersuchungen steht. Tatsächlich tragen sogar die in vielen Tierarztpraxen assistierenden Veterinärtechniker praktische Schuhe mit viel Polsterung und gutem Halt, da sie auch viele Stunden auf den Beinen verbringen.


Natürlich möchten Sie auch sicherstellen, dass Sie bei der Arbeit in einer Tierarztpraxis nachhaltig hergestellte, umweltfreundliche Schuhe tragen! Schauen Sie sich hier die 10 besten Marken für ethische Turnschuhe an.


Khakis und Button-Up

Khakis, die Tierärzte tragen

Tierärzte, die mit großen Tieren arbeiten, wie z. B. Pferdeärzte, tragen oft weder OP-Kleidung noch einen weißen Kittel. Stattdessen tragen sie ordentliche Khakihosen und ein Hemd mit Knöpfen oder Khakihosen und Poloshirt und kombinieren dieses Ensemble mit praktischen Stiefeln. Je nach Umgebung können Tierärzte auch ein Hemd mit einem Logo tragen, um ihren Beruf zu identifizieren. Dies sieht man beispielsweise häufig bei Tierärzten, die in einem Wissenschaftszentrum oder Zoo arbeiten.


Suchen Sie nach einer professionell aussehenden Khakihose für die Arbeit? Schauen Sie sich hier die 15 besten erschwinglichen Chinos und Khakihosen an.


Wanderschuhe oder Gummistiefel

Tierärzte tragen Stiefel

Ein weiterer wichtiger Unterschied für Tierärzte, die einen Bauernhof oder Stall besuchen, ist das Schuhwerk, das sie auswählen. Ein Tierarzt, der einen Bauernhof besucht, trägt Schutzstiefel wie Gummistiefel für einen regnerischen Tag oder robuste Wander- oder Arbeitsstiefel für lange Spaziergänge durch Weiden und Felder.


Schauen Sie sich hier die 10 besten erschwinglichen und nachhaltigen Stiefelmarken an.


Handschuhe

Tierärzte tragen Handschuhe

Tierärzte tragen bei der Arbeit mit Tieren häufig Handschuhe, um sich selbst zu schützen und eine Kreuzkontamination zwischen Patienten zu vermeiden. Wie die meisten Mediziner verwenden viele Tierärzte medizinische Einweghandschuhe für den besten Schutz.


Die American Veterinary Medical Association weist darauf hin, dass das Tragen von Handschutz (darunter sowohl medizinische Handschuhe als auch Schutzhandschuhe in Stulpenform) den Träger vor Bakterien, Tierbissen und vielem mehr schützen kann!


Maske

Tierärzte tragen Maske

Eine Gesichtsmaske ist für viele Tierärzte auch ein wichtiger Bestandteil der persönlichen Schutzausrüstung. Dies ist wichtig, wenn bestimmte Chemikalien für Labortests verwendet werden und in bestimmten potenziell gefährlichen Situationen mit Tieren.


In vielen Fällen, beispielsweise während einer Operation, schützt die Maske das Tier mehr als den Menschen. Sie verhindert, dass viele gefährliche Keime in offene Wunden eindringen und Infektionen verursachen, wie Sie in diesem Artikel der Veterinary Nurse nachlesen können.


Ersatz-Outfit

Ersatz-Tierarzt-Outfit

Die meisten Tierärzte haben für Notfälle Ersatzkleidung im Auto oder in der Praxis. Schließlich haben sie es täglich mit kranken Tieren zu tun, die erbrechen oder noch giftigere Flüssigkeiten ausscheiden! Es ist sinnvoll, immer saubere Kleidung zur Hand zu haben, um sich bei Bedarf umziehen zu können.


Tierärzte, die auf einem Bauernhof oder in einem Zoo arbeiten, packen möglicherweise auch zusätzliche Socken und ein zusätzliches Paar Stiefel für Tage ein, an denen ihre Schuhe durchnässt sind. Die 20 besten erschwinglichen Socken aus Bio-Baumwolle finden Sie hier.


Kontaktlinsen vs. Brille

Tierärzte tragen eine Brille

In manchen Fällen tragen Tierärzte eine Brille statt Kontaktlinsen, weil sie in einer Laborumgebung bestimmten Chemikalien ausgesetzt sind. Einige Kleiderordnungen und Sicherheitsrichtlinien in Tierarztpraxen schreiben heute Brillen statt Kontaktlinsen vor, da sowohl Tierärzte als auch Veterinärtechniker eine Vielzahl von Tests durchführen, wie z. B. Blutuntersuchungen oder Urinproben, um nach Markern zu suchen, die auf Anzeichen für einen schlechten Gesundheitszustand eines Tieres hinweisen.


Während einige Tierarztpraxen in diesen Situationen immer noch das Tragen einer Brille anstelle von Kontaktlinsen empfehlen, erklären andere Autoritäten wie die Rutgers University, dass das Befolgen sorgfältiger Sicherheitsprotokolle beim Tragen von Kontaktlinsen normalerweise einen ausreichenden Schutz darstellt.



War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Hannah Cobb


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.