Green Pea ist ein nachhaltiges Einkaufszentrum, das letzten Monat in Turin zum ersten Mal seine Türen öffnete. Es ist ein großartiger Ort, um umweltfreundliche Mode und Haushaltswaren zu kaufen.

Die Eröffnung des Gebäudes fand am 8. Dezember 2020 statt. Das neue Einkaufszentrum erstreckt sich über 15.000 Quadratmeter auf fünf Etagen und führt ausschließlich nachhaltige Produkte, die verantwortungsvoll und im Einklang mit der Natur hergestellt werden.

Green Pea möchte Ihr Verhältnis zu Energie, Bewegung, Zuhause, Kleidung und Freizeit verändern. Es beschreibt sich selbst als ein Ort der Schönheit und des Respekts, der eine neue Art des Konsums hervorbringt.

Green Pea – Geschäft für nachhaltige Mode



Green Pea hilft Ihnen, mit jedem Einkauf Teil der Veränderung zu werden. Es reduziert die Umweltbelastung und bietet Erlebnisse, Veranstaltungen und Dienstleistungen für ein nachhaltiges Leben.

Green Pea wird von Oscar Farinetti gesponsert, einem italienischen Geschäftsmann, Investor und Eigentümer der italienischen Edel-Food-Mall-Kette Eataly.

Es beherbergt 66 Geschäfte, ein Museum, drei Restaurants, ein Schwimmbad, ein Spa und einen Club, der dem kreativen Nichtstun gewidmet ist.

grüne Erbsen Einkaufsgarten



Das nachhaltige Einkaufszentrum ermutigt die Verbraucher, sich ihrer Auswirkungen bewusst zu werden, ihre Einkaufsgewohnheiten zu ändern und sich für den Umweltschutz einzusetzen.

Es werden ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte angeboten, die robust, langlebig, wiederverwendbar und recycelbar sind.

Bei einem Besuch bei Green Pea im italienischen Turin können Sie elektrische und hybride Transportmittel, regenerierte Telefone, erneuerbare Energien, Green Banking und nachhaltige Wäscherei entdecken.

Sie können ethisch hergestellte Waren für Ihre Küche, Ihr Badezimmer, Ihr Schlafzimmer, Ihren Garten usw. kaufen. Green Pea bietet viele Geräte und Zubehör, die Ihnen dabei helfen , zu Hause nachhaltig zu leben .

Darüber hinaus bietet es alle Modeartikel, die Sie zum Zusammenstellen einer schönen, langlebigen und umweltfreundlichen Garderobe benötigen, darunter Schuhe, Bekleidung und Accessoires für jeden Stil und Anlass für Damen, Herren und Kinder.

An dem neuen Einkaufszentrum sind mehr als 100 Partner beteiligt. Im zweiten Stock finden sich nachhaltige Modemarken wie Timberland, Patagonia, Ecoalf, North Sails, K-Way, The North Face, Napapijri und Re-Hash.

Fotos von Green Pea srl



War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Alex Assoune


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.