Crocs sind die bevorzugte Wahl für bequeme Schuhe, die man leicht an- und ausziehen kann. Ihr unverwechselbares Aussehen, ihr leichtes Design und ihr polsterartiges Material machen sie zu einer beliebten Wahl für den Arbeitsalltag und sogar zum Sport.

Eine häufig gestellte Frage lautet jedoch: Kann man Crocs im Fitnessstudio tragen? Die kurze Antwort lautet wahrscheinlich nein. Crocs bieten zwar Komfort, aber keine Fußgewölbeunterstützung, keinen Halt oder keine Stabilität bei der Bewegung. Sie können beim Training leicht verrutschen oder herunterfallen, was das Verletzungsrisiko erhöht.

Sie sind nicht wie andere Schuhe für hochintensives Training wie Laufen und Gewichtheben konzipiert. Sie können sie trotzdem ins Fitnessstudio mitnehmen, da sie einen Schuh darstellen, den Sie vor und nach dem Training und unter der Dusche leicht an- und ausziehen können.

Sie eignen sich auch für leichte Bewegungen wie Yoga, Stretching und Gehen. Bei anspruchsvolleren Aktivitäten kann es sein, dass Ihre Crocs nicht mehr mithalten können.

Panaprium ist stolz darauf, 100 % unabhängig, frei von jeglichem Einfluss und nicht gesponsert zu sein. Wir wählen sorgfältig Produkte von Marken aus, denen wir vertrauen. Vielen Dank, dass Sie über unseren Link etwas kaufen, da wir möglicherweise eine Provision erhalten, die uns unterstützt.

Über Crocs

Über Crocs

Crocs ist ein amerikanisches Unternehmen, das Anfang der 2000er Jahre durchstartete und ein polarisierendes Modestatement setzte. Sie wurden schnell beliebt, als die Leute merkten, wie bequem sie waren.

Diese bequemen Clogs sind wasserdicht und bieten dank ihrer zahlreichen Belüftungslöcher Atmungsaktivität. Crocs gibt es heute in mehr Stilen und Farben als je zuvor, und die Firma bietet abends Zubehör für ihre Schuhe an.

Weitere Orte, an denen Sie Ihre Crocs tragen können, finden Sie hier.

Traditionelle Sneaker

Traditionelle Sneaker

Wenn Sie nach einem Schuh suchen, der Ihnen beim Training mehr Halt und Stabilität bietet, sollten Sie ein herkömmliches Paar Turnschuhe in Betracht ziehen. Für bestimmte Aktivitäten gibt es unterschiedliche Arten von Turnschuhen, darunter Laufschuhe und Schuhe zum Gewichtheben.

Turnschuhe sind für dynamische Bewegungen gedacht und bieten Unterstützung des Fußgewölbes und Sicherheit, damit sie nicht ausrutschen. Sie bieten außerdem Halt und Stoßdämpfung, um Verletzungen vorzubeugen.

Merken Sie sich diese Sneaker-Marken.

Sport-BH

Sport-BH

Unabhängig von der Art Ihres Trainings ist ein stützender Sport-BH erforderlich. Wenn Sie einen BH wählen, der Ihnen passt und Ihnen das richtige Maß an Unterstützung bietet, kann dies Ihr Training erleichtern und Ihnen helfen, Ihre Fitnessziele zu erreichen.

Weitere Sport-BHs findest du hier.

Fahrradshorts

Fahrradshorts

Radlerhosen sind eine tolle Alternative zu weiten Shorts. Sie bieten den gleichen Schutz und die gleiche Atmungsaktivität, sind aber gleichzeitig körperbetont geschnitten, sodass Sie Ihre Körperhaltung besser im Auge behalten können. Manche Radlerhosen bieten außerdem Kompression, um Ihre Leistung zu steigern.

Schnappen Sie sich ein Paar dieser Radlerhosen.

Turnhose

Turnhose

Aus gutem Grund sind Turnhosen eine beliebte Wahl. Sie sind leicht, atmungsaktiv und feuchtigkeitsableitend. Sie können darin eine Reihe von Bewegungen ausführen, von Yoga bis Gewichtheben. Sie bieten außerdem mehr Schutz und Diskretion während des Trainings.

Schauen Sie sich diese Trainingsshorts an.

Einfaches T-Shirt

Einfaches T-Shirt

Ein einfaches T-Shirt ist eine funktionale Wahl für Ihr Oberteil. Wählen Sie ein figurbetontes T-Shirt, das Ihre Figur betont, oder ein lockereres für mehr Komfort und Bewegungsfreiheit. Entscheiden Sie sich für ein einfarbiges T-Shirt, das zum Rest Ihrer Sportgarderobe passt, oder entscheiden Sie sich für eines mit einer motivierenden Botschaft oder einem Spruch.

Bewahren Sie diese T-Shirts auf.

Feuchtigkeitsableitende Stoffe

Feuchtigkeitsableitende Stoffe

Achten Sie bei Ihrer gesamten Sportkleidung darauf, dass sie aus feuchtigkeitsableitenden Stoffen wie Polyester, Nylon und Mesh besteht. Feuchtigkeitsableitende Stoffe absorbieren Schweiß und halten Sie kühl und trocken. Einige haben auch antibakterielle Eigenschaften, die gegen Geruchsbildung helfen.

Weitere Trainingsbekleidung findest du hier.

Gamaschen

Gamaschen

Leggings sind zu jeder Jahreszeit eine gute Wahl für das Fitnessstudio. Sie bedecken das gesamte Bein und sind dennoch bequem und flexibel. Sie passen hervorragend zu einem Sport-BH, einem T-Shirt oder einem Kapuzenpullover. Leggings sind außerdem in vielen Farben und Mustern erhältlich und bieten somit zahlreiche Optionen.

Probieren Sie diese Bambus-Leggings aus.

Schichtung

Schichtung

Das Tragen mehrerer Schichten Sportkleidung ist eine gute Methode, um eine gute Temperatur zu halten. Beginnen Sie mit einem Kapuzenpullover und Jogginghosen beim Aufwärmen und ziehen Sie mehrere Schichten aus, wenn Ihnen beim Training heißer wird. Leichte Schichten können Sie einfach um die Taille binden oder mit sich herumtragen.

Weitere Layering-Ideen finden Sie hier.

Lieblingstrikot

Lieblingstrikot

Ziehen Sie Ihr Lieblingstrikot für die Mannschaft an, in der Sie spielen oder die Sie unterstützen. Ein Trikot ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Motivation und Leistung im Fitnessstudio zu steigern. Trikots bestehen außerdem aus leichtem Netzmaterial, wodurch sie sich hervorragend für Schweiß und Bewegung eignen.

Schauen Sie sich diese Trikots an.

Unterstützende Ausrüstung

Unterstützende Ausrüstung

Wie beim Dehnen und Aufwärmen kann auch unterstützende Ausrüstung Verletzungen vorbeugen und zu einem besseren Training beitragen. Unterstützende Ausrüstung kann Gewichtheberhandschuhe für besseren Halt, Schienen für zusätzliche Kompression und Unterstützung für Ihre Gelenke sein.

Entdecken Sie hier, welche Ausrüstung UFC-Kämpfer tragen.

Sporttasche

Sporttasche

Sporttaschen bestehen aus leichtem, strapazierfähigem Material, das sich leicht abwischen lässt und Gerüche beseitigt. Sie sind ein praktisches Accessoire, mit dem Sie Ihre Sportkleidung und -ausrüstung auf dem Weg zum und vom Fitnessstudio verstauen können.

Erfahren Sie hier mehr über ethisch vertretbare Optionen für Sportkleidung.

Dehnbares Stirnband

Dehnbares Stirnband

Ein dehnbares Stirnband ist ein unverzichtbares Teil, um Haare und Schweiß von Augen und Gesicht fernzuhalten. Wählen Sie ein elastisches Stirnband, damit es beim Training nicht verrutscht. Wählen Sie außerdem eins, das aus feuchtigkeitsableitendem Material besteht und zwischen den Trainingseinheiten problemlos gewaschen werden kann.

Bewahren Sie diese Stirnbänder auf.

Passende Athleisure

Passende Athleisure

Nur weil Sie ins Fitnessstudio gehen, heißt das nicht, dass Sie nicht trotzdem modisch sein können. Athleisure ist aufgrund seiner Funktionalität und seines Stils beliebter denn je. Überlegen Sie sich, ein passendes Set zu wählen, beispielsweise einen Sport-BH mit Leggings oder ein T-Shirt mit Radlerhosen, um beim Training großartig auszusehen.

Schauen Sie sich diese Athleisure-Outfits an.

Baggy versus tailliert

Baggy versus tailliert

Es gibt keine bessere Wahl zwischen weiter und enger Sportkleidung – es hängt alles von den persönlichen Vorlieben ab. Enganliegende Kleidung behindert Sie nicht und Sie können beim Training leicht auf Ihre Körperhaltung achten. Weite Kleidung ist schlichter und bequemer, ermöglicht aber dennoch Bewegungsfreiheit.

Unabhängig davon, wofür Sie sich entscheiden, achten Sie darauf, dass Ihre Kleidung gut sitzt und Ihnen das Gefühl gibt, sicher und bereit für das Training zu sein.

Weitere Oversized-Looks findet ihr hier.



War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Shelby Bonner


More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.