Dame Vivienne Isabel Westwood ist eine britische Modedesignerin und Aktivistin, die sich für Haute Couture einsetzt, ohne dabei zu viel für den Planeten zu riskieren. Sie arbeitet hart daran, den Klimawandel und das Aussterben des Lebens auf der Erde zu stoppen.

Die Luxusdesignerin engagiert sich leidenschaftlich für die Umwelt und nutzt Mode als Mittel zum Aktivismus. Ihre Marke entwirft nachhaltige Kollektionen wunderschön gefertigter Kleidung, Schmuck, Taschen und Accessoires für Frauen und Männer.

Die Kollektionen, Kooperationen und Laufstegshows von Vivienne Westwood fördern innovatives Design, setzen sich für den Schutz des Lebens auf der Erde ein und mobilisieren Menschen zum Thema Klimawandel und Menschenrechte.

Panaprium ist unabhängig und wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unseren Link etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön!


Nachhaltigkeitsbewertung: 5/10

Bewertung FAQ

Kategorie : Kleidung, Taschen, Schuhe, Accessoires, Schmuck

Für : Frauen, Männer

Typ : Basics, Strickmode, Loungewear, Oberbekleidung, Unterwäsche, Hochzeiten, Flats, Sneakers, Stiefel, Sandalen

Stil : Schick, klassisch

Qualität : Hoch

Preis : $$$

Größen : XS–XL, 2–14 (USA), 4–16 (Großbritannien), 32–48 (EU), 4–16 (AU)

Stoffe : Baumwolle, Leinen, Hanf, Lyocell, Modal, Viskose, Cupro, Acetat, Polyester, Nylon, Elasthan, Leder, Wolle, Seide

100 % Bio : Nein

100% Vegan : Nein

Ethisch und fair : Ja

Recycling : Ja

Produktionsland : nicht transparent genug

Zertifizierungen : GOTS, BCI, GRS, RCS, FSC, REACH, RWS


Nachhaltigkeitspraktiken

Vivienne Westwood sensibilisiert für die Umweltauswirkungen von
Überkonsum, indem die Menschen dazu angehalten werden, weniger und qualitativ hochwertigere Kleidung zu kaufen, während gleichzeitig Kollektionen geschaffen werden, die diesem Standard entsprechen.

Vivienne Westwood verwendet einen hohen Anteil nachhaltiger Materialien wie Bio-Baumwolle, Leinen, Hanf und recycelte synthetische Stoffe wie recyceltes Polyester und regeneriertes Nylon.

Die Designermarke verwendet außerdem einige halbsynthetische Regeneratfasern wie Lyocell, Modal, Viskose, Cupro und Acetat aus nachwachsenden Rohstoffen.

Vivienne Westwood produziert einige Kollektionen in Großbritannien, Italien, China und Afrika. Der Konzern verfügt über einen Verhaltenskodex, der für alle seine Lieferanten und Subunternehmer gilt und auf den Vorschriften der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) basiert.

Vivienne Westwood ist bestrebt, mit Partnern zusammenzuarbeiten, die die Werte des Unternehmens teilen und Verantwortung für die Arbeitsbedingungen übernehmen, unter denen die Produkte des Unternehmens hergestellt werden.

Allerdings ist die Designermarke nicht transparent genug: Sie veröffentlicht auf ihrer Unternehmenswebsite keine Liste ihrer Produktions- und Verarbeitungsstätten.

Vivienne Westwood gibt nur sehr wenige Informationen darüber preis, nach welchen Kriterien sie ihr Lieferantennetzwerk auswählt oder wie häufig Audits durchgeführt werden, um eine ethische und nachhaltige Produktion, ethische Arbeitsbedingungen, Sozial- und Arbeitsstandards, Sicherheit und andere wichtige Rechte der Arbeitnehmer in der Lieferkette sicherzustellen.

Vivienne Westwood verwendet keine Haut, Haare, Pelze oder Angora von exotischen Tieren. Für die Herstellung vieler ihrer Kleidungsstücke verwendet sie jedoch Leder, Wolle und Seide.

Diese Materialien tierischen Ursprungs sind grausam und unethisch und schädigen die Umwelt durch die Produktion von Treibhausgasen und Abfällen. Es gibt nachhaltigere Alternativen.


Nachhaltigkeitsziele

Ziel von Vivienne Westwood ist es, bis 2021 auf die Verwendung von Stoffen aus Zellstoff aus alten und gefährdeten Waldgebieten zu verzichten.

Die Marke hat sich verpflichtet, bis 2020 in 80 % ihrer Produktion Bio-Baumwolle aus zertifizierten Bio-Garnen zu verwenden. Darüber hinaus ergreift sie Maßnahmen, um bis 2020 sämtliche gefährlichen Stoffe aus der Produktion zu eliminieren.

Vivienne Westwood hat sich der Fashion SWITCH to Green-Kampagne angeschlossen, um ehrgeizige Klimaschutzmaßnahmen für eine grünere, sicherere Zukunft für alle zu ergreifen. Das Unternehmen verpflichtet sich, bis 2020 einen Ökostromanbieter oder einen Ökostromtarif zu wählen.


Kaufen Sie hier

Entdecken Sie die nachhaltigen Kollektionen von Vivienne Westwood auf viviennewestwood.com .



Reviews And Experiences With Vivienne Westwood

Have you had (good) experiences with shopping at or the products of Vivienne Westwood? Then leave us your rating below.


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO REVIEW THIS PRODUCT.