Brittany Reukers , Cheerleaderin der Young Outlaws, bringt im Juni 2020 ihre neue nachhaltige Activewear-Marke Sterk & Mooi auf den Markt. Es ist sehr ermutigend, neue Unternehmen auf dem Markt für nachhaltige Mode zu sehen, die ihre Liebe zu stilvoller Funktionskleidung mit Umweltfreundlichkeit verbinden, insbesondere wenn junge Frauen die Führung übernehmen.

Sterk und Mooi bedeuten auf Niederländisch stark und schön . Da die grüne Bewegung in der Textil- und Bekleidungsindustrie boomt, schafft sie neue Möglichkeiten für talentierte und motivierte Menschen, ihre Kreativität auszuleben und andere zu inspirieren.

Bewusstere Verbraucher suchen nach ethisch und nachhaltig hergestellter Sportbekleidung. In vielen Marktsegmenten mangelt es definitiv an fairer und umweltfreundlicher Sportbekleidung.

Der Mangel an Trainingsbekleidung bei den heutigen Marken und Händlern hat katastrophale Auswirkungen auf den Planeten und die Menschen und Tiere, die darauf leben.

Die Modebranche ist einer der größten Umweltverschmutzer weltweit. Sie ist für enorme Abfallmengen, CO2-Emissionen , Umweltverschmutzung, Abholzung, Wasser- und Energieverbrauch verantwortlich.

Brittany möchte mit ihrer neuen Activewear-Marke Sterk & Mooi hochwertige, nachhaltige Kleidung mit geringem CO2-Fußabdruck herstellen.


„Die meisten meiner Kleidungsstücke bestehen aus recycelten Plastikwasserflaschen, die am Strand gelandet sind. Das wird dazu beitragen, unsere Erde wieder in die richtige Richtung zu lenken.“

- Brittany Rose Reukers , Eigentümerin von Sterk & Mooi


Die erste Kollektion von Sterk & Mooi umfasst Jogginghosen, Hoodies, Crop Tops und Trainingsanzüge. Die letzten Vorbereitungen und das Website-Design laufen. Der Launch ist für den 2. Juni 2020 geplant.

Ich kann mir nur vorstellen, wie schwierig es sein kann, gleichzeitig eine Modemarke zu gründen und auf internationaler Ebene im Cheerleading anzutreten. Wir wünschen Brittany alles Gute.

Besuchen Sie die Instagram-Seite der Marke unter @sterkandmooi .

Foto mit freundlicher Genehmigung von Sterk & Mooi.



War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Alex Assoune


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.