Die meisten Kosmetikerinnen tragen bei der Arbeit professionelle medizinische Kleidung wie OP-Kittel und weiße Laborkittel. In kleineren Einrichtungen tragen Kosmetikerinnen möglicherweise eine farblich abgestimmte Kleiderordnung wie ein schwarzes Hemd und schwarze Hosen oder eine einfache Business-Casual-Kleidung. Manchmal ersetzt auch eine praktische Schürze mit dem Firmenlogo den Laborkittel oder die Uniform.


Eine Kosmetikerin bietet Schönheitsbehandlungen speziell im Zusammenhang mit der Hautpflege an, wie Gesichtsbehandlungen, Peelings, Wachsen und Reinigung. Sie entfernen Make-up, tragen aber nicht so oft Make-up auf, wie es eine Kosmetikerin tun würde. Da sie eng mit den Kunden zusammenarbeiten, tragen Kosmetikerinnen meist stilvolle Outfits und legen besonderen Wert auf ihre eigene Frisur und ihr Make-up.


Panaprium ist unabhängig und wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unseren Link etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön!

Scrubs

Kosmetikerinnen tragen Kittel

Die meisten Kosmetikerinnen tragen bei der Arbeit einen Kittel. Dieses Outfit besteht aus einem kurzärmeligen, etwas kastig geschnittenen Oberteil und einer passenden Hose, oft aus bequemer Bio-Baumwolle oder einem Stoff mit einer Schutzbeschichtung für eine einfache Reinigung.


Ein Kittel ermöglicht einem Berufstätigen, der den ganzen Tag mit vielen Reinigungsmitteln und Schönheitsprodukten zu tun hat, eine einfache Reinigung. Er ermöglicht außerdem eine leichte Bewegung, was einer der Gründe ist, warum er auch als Uniform für viele medizinische Fachkräfte dient.


Eine Kosmetikerin, die den ganzen Tag einen OP-Kittel trägt, kann dieses Outfit mit einem bequemen T-Shirt unter dem OP-Kittel kombinieren, entweder für zusätzliche Wärme oder als Schweißschutz. Schauen Sie sich hier die 20 besten in Amerika hergestellten T-Shirts für Männer und Frauen an.


Weißer Mantel, Tunika, Kleid

Kosmetikerinnen tragen Weiß

Viele Kosmetikerinnen tragen bei der Arbeit einen weißen Laborkittel, eine Tunika oder ein Kleid. Der Laborkittel oder die Tunika verleihen Autorität, da sie dem Kleidungsstil der medizinischen Gemeinschaft entsprechen. Wenn eine Kosmetikerin einen weißen Laborkittel trägt, trägt sie normalerweise ein einfaches Business-Casual-Outfit wie ein knielanges Kleid oder eine Hose und eine Bluse unter dem Kittel.


Die 15 besten erschwinglichen, ethischen und nachhaltigen Blusen finden Sie hier.


Schwarzes Hemd und Hose oder Kleid

Kosmetikerinnen tragen Schwarz

Eines der beliebtesten Outfits für Kosmetikerinnen in vielen Spas und Salons ist ein komplett schwarzes Outfit wie eine schwarze Bluse und Hose, ein schwarzes T-Shirt und schwarze Jeans oder ein schwarzes Kleid. Diese komplett schwarze Kleiderordnung ist aus mehreren Gründen beliebt.


Erstens können Kosmetikerinnen in einem schlank machenden, ansprechenden Outfit modisch aussehen. Zweitens sind auf Schwarz Flecken nicht so leicht zu sehen wie auf vielen anderen Farben. Und natürlich ist es für Kunden leicht zu erkennen, wer für alle Mitarbeiter schwarz sein muss!


Schauen Sie sich hier die 20 günstigsten und nachhaltigsten schwarzen Kleider an.


Spa-Uniform

Kosmetikerinnen tragen Spa-Uniformen

Wenn eine Kosmetikerin in einem großen Spa oder einer Einrichtung arbeitet, trägt sie bei der Arbeit möglicherweise eine Uniform. Typische Uniformen bestehen aus einem taillierten Poloshirt mit einem aufgestickten Logo und einer Hose in passender Farbe. In großen Einrichtungen dient oft auch ein farblich passender Kittel mit einem aufgestickten Logo als Uniform.


In den meisten professionellen Einrichtungen kombinieren Kosmetikerinnen das Uniformoberteil mit Hosen in der entsprechenden Farbe, um frisch und professionell auszusehen. Die 20 besten Damenhosen aus Bio-Baumwolle zum Ausprobieren finden Sie hier.


Maske, Haarnetz, Handschuhe

Kosmetikerinnen tragen Maske

Kosmetikerinnen müssen bei bestimmten heiklen Behandlungen häufig Schutzausrüstung wie eine Gesichtsmaske, ein Haarnetz oder eine Plastikkappe sowie Handschuhe tragen. Dies schützt die Kosmetikerin vor möglichen Keimen sowie vor den Chemikalien in den von ihr verwendeten Produkten. Es dient auch dem Schutz des Kunden, da die Kosmetikerin bei einer Gesichtsbehandlung oder anderen Behandlungen häufig sehr nahe an das Gesicht des Kunden herankommen muss.


Wenn Sie aus Sicherheitsgründen bei der Arbeit eine Gesichtsmaske tragen müssen, sehen Sie sich die 20 besten erschwinglichen und nachhaltigen Gesichtsmasken an.


Bequeme Schuhe

Kosmetikerinnen tragen bequeme Schuhe

Genau wie Krankenschwestern und andere medizinische Fachkräfte legen Kosmetikerinnen Wert auf bequeme Schuhe, da sie tagsüber oft lange stehen. Aus diesem Grund sieht man nicht oft Kosmetikerinnen, die hübsche Absätze zu ihrem Arbeitsoutfit kombinieren. Stattdessen suchen sie nach flachen Schuhen oder Schuhen mit guter Polsterung und Halt wie Turnschuhen, Clogs oder Crocs.


Die 10 besten ethischen und günstigen veganen Laufschuhe findest du hier.


Schürze

Kosmetikerinnen tragen Schürze

Manche Einrichtungen geben Kosmetikerinnen und anderen Mitarbeitern anstelle einer Uniform oder offiziellen Kleiderordnung eine praktische Schürze zum Tragen. Diese bietet der Kosmetikerin den nötigen Schutz bei der Arbeit und ermöglicht es den Kunden, die Mitarbeiter in der Einrichtung leicht zu identifizieren.


Viele Kosmetikerinnen kombinieren eine Schürze mit einem Outfit wie schmal zulaufenden Hosen, einer Bluse oder einem Pullover und geschmackvollem Schmuck, der nicht ins Gesicht der Kundin hängt. Hier finden Sie die 10 besten erschwinglichen und veganen Pullovermarken .


Trendy Frisur

Kosmetikerinnen trendige Haare

Da Kosmetikerinnen oft mit Kosmetikerinnen oder in einem Schönheitspflege-Umfeld wie einem Spa oder Salon zusammenarbeiten, kleiden sie sich oft sorgfältig und tragen trendige Frisuren und perfektes Make-up. In gewisser Weise ist dies eine Möglichkeit, für ihre eigenen Dienstleistungen zu werben. Schließlich möchten sie die Schönheitsästhetik vermarkten, die sie mit ihren Hautpflegediensten zu liefern versprechen!


Die 1 2 besten günstigen und nachhaltigen Haaraccessoires findest du hier.


Kleiderordnung in Farbe

Kosmetikerinnen tragen Farbe

Obwohl diese Kleiderordnung weniger beliebt ist als eine komplett schwarze Kleiderordnung, verlangen manche Spas oder Schönheitssalons von ihren Mitarbeitern, sich in einer bestimmten Farbe zu kleiden. Dies kann eine lustige, lebendige Atmosphäre schaffen, insbesondere wenn die farblich vorgegebene Kleidung rosa, gelb oder orange ist! Außerdem ermöglicht diese Art der Kleiderordnung den Mitarbeitern, ihre eigene Kleidung einfach zu kombinieren, anstatt Tag für Tag dieselbe Uniform zu waschen und wieder anzuziehen.


Wenn in Ihrem Unternehmen eine farbenfrohe Kleiderordnung gilt, suchen Sie nach klassischen Stücken wie einem Blazer und Hosen in diesem bestimmten Farbton, um Ihr professionelles Erscheinungsbild zu wahren. Hier finden Sie die 20 besten ethischen und nachhaltigen Blazer, die Ihnen gefallen werden .


Business-Casual

Kosmetikerinnen tragen Business Casual

In manchen Spas, Hautpflegediensten oder Schönheitssalons gibt es keine offizielle Kleiderordnung. Dies ist am häufigsten in kleinen Büros mit nur wenigen Mitarbeitern der Fall. In diesem Fall tragen die Mitarbeiter oft legere Business-Kleidung, beispielsweise enge Hosen und eine Bluse, ein knielanges Kleid oder einen Blazer und einen Rock.


Wenn Sie nicht wissen, welche Art von Outfit als Business Casual gilt, sehen Sie sich die endgültige Liste mit 34 Arten von Kleiderordnungen für die Arbeit an.



War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Hannah Cobb


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.