Levi Strauss & Co. ist ein amerikanisches Bekleidungsunternehmen, das weltweit für seine Jeans der Marke Levi's bekannt ist. Als Teil seiner Wellthread-Kollektion brachte das Unternehmen kürzlich seine bisher nachhaltigste Jeans auf den Markt.

Das Unternehmen wurde im Mai 1853 von Levi Strauss in San Francisco, Kalifornien, gegründet. Levi's Jeans wurden erstmals 1873 erfunden und sind heute in über 110 Ländern erhältlich.

Die Vision des Unternehmens ist es, durch die Herstellung hochwertiger Produkte aus recycelten Textilien den Weg zu einer nachhaltigen Welt zu ebnen. Die nachhaltige Wellthread-Kollektion von Levi's besteht aus recyceltem Denim, nachhaltig gewonnener Viskose und Baumwolle.

Levi's hat in den letzten Jahren auch bessere Entscheidungen getroffen. Das Unternehmen sucht ständig nach nachhaltigeren Materialien und findet Wege, weniger Wasser zu verbrauchen. WellThread ist Levi's bislang nachhaltigste Kollektion.

Panaprium ist unabhängig und wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unseren Link etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön!


Nachhaltigkeitsbewertung: 6/10

Bewertung FAQ

Kategorie : Kleidung, Taschen, Accessoires

Für : Frauen, Männer, Kinder

Typ : Denim, Basics, Kleider, Oberbekleidung, Unterwäsche

Stil : Rockig, lässig, klassisch

Qualität : Mittel

Preis : $$

Größen : 2XS-XL, 0-18 (US), 4-20 (UK), 32-48 (EU), 6-22 (AU), Übergröße

Stoffe : Baumwolle, Leinen, Hanf, Lyocell, Modal, Viskose, Polyester, Nylon, Elasthan, Acryl, Polyurethan, Leder, Wolle, Seide, Daunen, Stahl

100 % Bio : Nein

100% vegan : Nein

Ethisch und fair : Ja

Recycling : Ja

Produktionsland : Argentinien, Bangladesch, Brasilien, Bulgarien, Kambodscha, China, Kolumbien, Dominikanische Republik, Ägypten, El Salvador, Äthiopien, Guatemala, Honduras, Indien, Indonesien, Italien, Japan, Kenia, Lesotho, Macao, Madagaskar, Malaysia, Mexiko, Nicaragua, Pakistan, Philippinen, Polen, Portugal, Rumänien, Südafrika, Spanien, Sri Lanka, Taiwan, Thailand, Türkei, Vereinigte Staaten, Vietnam

Zertifizierungen : RDS, FSC


Nachhaltigkeitspraktiken




„Durch Recycling landen keine Kleidungsstücke auf Mülldeponien und der Einsatz natürlicher Ressourcen wird auf ein Minimum reduziert. Wir verarbeiten alte Jeans zu hochwertigen Materialien und gehen damit über das traditionelle Baumwollrecycling hinaus, bei dem die Fasern kürzer und gebrochen werden. Durch die Verwendung hochwertiger Fasern halten Levi's-Jeans länger und durch das Design im Sinne der Kreislaufwirtschaft können aus unseren alten Jeans immer wieder neue Jeans werden.“

- Una Murphy, Senior Innovation Designer bei Levi's


Levi's möchte Ihnen dabei helfen, sich mit gutem Gewissen anzuziehen. Das Unternehmen strebt hohe Nachhaltigkeitsstandards an, um die Auswirkungen auf den Planeten zu verringern und das Leben der Textilarbeiter zu verbessern.

Levi's verwendet innovative Techniken, die den Wasserverbrauch im Bekleidungsherstellungsprozess reduzieren. Darüber hinaus unterstützt das Unternehmen nachhaltige Praktiken, die auf die Reduzierung des Wasser- und Chemikalienverbrauchs beim Baumwollanbau abzielen.

Levi's ist bestrebt, den Planeten und die Gemeinschaften, die ihn teilen, auf Schritt und Tritt zu verbessern. Das Unternehmen kreiert nachhaltige Kleidung, um die Spielregeln für immer zu ändern.

Darüber hinaus verlängern Levi's Tailor Shops die Lebensdauer Ihrer Jeans, indem sie Risse flicken, Säume reparieren, Knöpfe ersetzen und vieles mehr. Sie können Ihre Jeans in jedem Levi's-Geschäft abgeben, um beim Recycling zu helfen.

Levi’s verwendet einen mittleren Anteil an Naturmaterialien wie Leinen, Hanf und Baumwolle der Better Cotton Initiative (BCI) sowie recycelte Materialien wie recyceltes Polyester.

Die Denim-Marke verwendet außerdem einige synthetische Stoffe auf Erdölbasis wie Polyester, Nylon, Elastan, Acryl und Polyurethan sowie regenerierte Zellulosefasern wie Lyocell, Modal und Viskose.

Levi's engagiert sich stark für Arbeitnehmerrechte und Umweltschutz in der gesamten Bekleidungslieferkette. Das Unternehmen unterstützt fabrikinterne Programme, die es den Arbeitern ermöglichen, ihr Leben zu verbessern.

Levi's ist außerdem bestrebt, mit Interessengruppen zusammenzuarbeiten, um das Konzept eines existenzsichernden Lohns zu unterstützen. Das Unternehmen bewertet und überwacht seine Fabriken regelmäßig.

Levi's verfügt über einen weltweiten Verhaltenskodex, der für alle Direktoren, Führungskräfte, Mitarbeiter, Tochterunternehmen, Lieferanten und Subunternehmer gilt. Alle Fabriken und Werke sind öffentlich bekannt.

Levi's verwendet zur Herstellung seiner Kleidung keine Häute, Pelze oder Angorafasern exotischer Tiere, sondern Wolle, Leder, Seide und Daunenfedern.

Diese Materialien werden von Tieren gewonnen, die enorme Schmerzen erleiden. Die Modeindustrie ist für die Massentötung von Tieren aus materialistischen Gründen verantwortlich.

Für die Herstellung schöner und erschwinglicher Mode sollte kein Tier leiden oder sterben müssen. Es gibt ethischere und nachhaltigere Alternativen.


Nachhaltigkeitsziele

Levi's versucht kontinuierlich, einen positiven Einfluss auf die Frauen und Männer zu nehmen, die in seiner Lieferkette arbeiten.

Bis 2020 durchliefen mehr als 200.000 Arbeiter in 113 Fabriken in 17 Ländern das Workers Well-being-Programm, was mehr als 65 % des gesamten Produktvolumens entspricht.

Levi’s arbeitet derzeit an der nächsten Iteration des Programms.

Levi's hat im Jahr 2020 sein Ziel der Null-Emissionen in Bezug auf die bei der Herstellung, Färbung und Verarbeitung seiner Textilien verwendeten Chemikalien erreicht. Das Unternehmen geht weiterhin neue Partnerschaften ein, um sicherere Chemikalien bereitzustellen.

Levi’s plant, die Treibhausgasemissionen bis 2025 in seinen eigenen und betriebenen Einrichtungen um 90 % und in seiner gesamten Lieferkette um 40 % zu reduzieren.

Die Denim-Marke arbeitet daran, den Wasserverbrauch in ihren Betrieben zu reduzieren. Ziel ist es, den Wasserverbrauch in der Produktion in wasserarmen Gebieten bis 2025 um 50 % zu senken.


Kaufen Sie hier

Entdecken Sie die nachhaltigen Kollektionen von Levi‘s auf levi.com .



Reviews And Experiences With Levi's

Have you had (good) experiences with shopping at or the products of Levi's? Then leave us your rating below.


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO REVIEW THIS PRODUCT.