Wenn Sie Ihre Kleidung zu oft waschen, kann dies die Stoffe beschädigen und sie viel schneller untragbar machen. Um Zeit, Geld, Wasser und Energie zu sparen, pflegen Sie Ihre Garderobe und Haushaltstextilien richtig.

Eine der besten Möglichkeiten, Ihre Kleidung nachhaltiger zu nutzen und ihre Lebensdauer zu verlängern, ist , Ihre Wäsche richtig und in der richtigen Menge zu waschen. Doch die meisten Menschen machen beim Waschen ihrer Kleidung, Handtücher und Bettwäsche katastrophale Fehler.

Wie oft Sie Ihre Kleidung waschen sollten, hängt von vielen Faktoren ab. Das Klima an Ihrem Standort, Ihr Lebensstil, welche Art von Kleidung Sie tragen, ihre Qualität und Haltbarkeit.

Viele Stoffarten sind sehr empfindlich und erfordern besondere Aufmerksamkeit. Und die meisten Kleidungsstücke müssen Sie gar nicht so oft waschen, wie Sie vielleicht denken. Zu häufiges Wäschewaschen schadet Ihrer Garderobe, Ihrem Budget und dem Planeten.

Beim Wäschewaschen wird viel Wasser und Strom verbraucht und Mikrofasern gelangen in den Wasserkreislauf. Daher kann es enorm hilfreich sein, weniger Wäsche zu waschen und kaltes Wasser zu verwenden .

Damit Sie Ihre Textilprodukte besser pflegen und die Umwelt für künftige Generationen schützen können, finden Sie hier die ultimative Anleitung zur Häufigkeit des Wäschewaschens.

Panaprium ist unabhängig und wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unseren Link etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön!


Unterwäsche

wie oft wäsche unterwäsche waschen

Sie möchten keine schmutzige oder stinkende Kleidung tragen, insbesondere keine Unterwäsche . Waschen Sie aus hygienischen und gesundheitlichen Gründen Unterwäsche, Socken, Unterhemden, Dessous, Höschen, BHs, Dessous, Bustiers und Strümpfe nach jedem Tragen.

Wie oft Sie Unterwäsche waschen sollten, hängt natürlich vom Material, der Menge Ihres Schwitzens und Ihrer Tagesaktivität ab.

Die meisten Freizeitkleidungsstücke können bis zu fünfmal getragen werden, bevor sie in die Waschmaschine müssen. Bei Unterwäsche ist das jedoch nicht der Fall.


Leggings und Trainingskleidung

Wie oft wäscht man Leggings?

Die meisten Menschen tragen Trainingskleidung, Activewear , Sport-BHs und Leggings direkt auf der Haut. Und sie können sehr schwitzen. Es ist am besten, eng anliegende Kleidung, die direkt auf der Haut getragen wird, recht häufig zu waschen.

Legen Sie Sportbekleidung, Tanzbekleidung, Sportkleidung, Sportausrüstung und Badebekleidung nach jedem Gebrauch in den Wäschekorb. Und waschen Sie sie so schnell wie möglich, bevor Sie sie wieder tragen.

Waschen Sie sie oft genug, um Viren, Bakterien, Pilze und Keime loszuwerden, die Juckreiz, gerötete Haut oder andere Komplikationen verursachen können.


Jacken, Mäntel und Parkas

wie oft wäsche jacken

Oberbekleidung muss nicht allzu oft gewaschen werden. Die meisten schweren Kleidungsstücke und Winterkleidung wie Mäntel, Jacken und Parkas können einmal pro Saison in die Waschmaschine.

Zu häufiges Waschen verkürzt ihre Haltbarkeit. Manche Oberbekleidungsstücke müssen sogar professionell gewaschen werden. Die meisten Kleidungsstücke sind sicher, aber waschen Sie keine Kleidungsstücke, die chemisch gereinigt werden müssen.

Lesen Sie vor dem Waschen eines Kleidungsstücks die Pflegehinweise, die Sie auf dem Pflegeetikett finden. So können Sie feststellen, ob ein Kleidungsstück waschbar ist.


Pullover, Strickjacken und Cardigans

wie oft kleidung pullover waschen

Strickwaren wie Pullover, Strickjacken und Rollkragenpullover können bis zu fünfmal getragen werden, bevor sie in die Waschmaschine müssen.

Es hängt vom Material, der Umgebung, Ihrem Schwitzen, Ihrer Tagesaktivität und Ihrer Reisetätigkeit ab.



Hoodies, Jogginghosen und Sweatshirts

wie oft kleidung waschen kapuzenpullis

Auch Kapuzenpullover, Sweatshirts, Jogginghosen, Jogginghosen, Loungewear, Nachtwäsche und Pyjamas halten bis zu fünf Tage, bevor sie gewaschen werden müssen.

Überprüfen Sie jede Tasche, um zu sehen, ob etwas darin ist, bevor Sie sie in die Waschmaschine oder den Trockner legen. Kleine Gegenstände können Ihre Haushaltsgeräte sogar beschädigen, wenn Sie das zulassen.



Hemden, Shorts, Hosen und Chinos

wie oft wäsche hosen waschen

Freizeitkleidung wie T-Shirts, Hemden, Hosen, Shorts, Chinos, Blusen, Röcke, Kleider , Tanktops und bauchfreie Tops können bis zu fünf Mal getragen werden. Sie können sie lange tragen, wenn sie nicht so schmutzig werden.

Achten Sie darauf, dass Sie Stoffe, die in die Waschmaschine dürfen, von solchen trennen, die nicht in die Waschmaschine dürfen. Und um ein Ausbluten oder Verblassen der Farbe zu vermeiden, trennen Sie helle von dunklen Farben und waschen Sie sie separat.



Handtücher, Bettwäsche, Kissen

wie oft wäsche waschen

Waschen Sie Ihre Handtücher, Kissen, Laken und Bettwäsche mindestens einmal pro Woche. Es ist wichtig, sie zum richtigen Zeitpunkt zu waschen, um Ihre Gesundheit und Hygiene zu bewahren.

Zu häufiges Waschen ist unnötig und sehr schädlich. Handtücher und Bettwäsche jede Woche zu erneuern, ist allerdings keine gute Idee.


Zubehör

wie oft kleidungsaccessoires waschen

Sie müssen Ihre Accessoires nicht so oft waschen. Handtaschen , Sporttaschen, Gürtel, Schals, Krawatten, Handschuhe, Hüte und andere Dinge erfordern nicht viel Pflege.

Sie können sie einmal im Monat bis einmal pro Saison waschen, um sie in gutem Zustand zu halten.



So waschen Sie Ihre Kleidung richtig

Jetzt wissen Sie, wie oft Sie Ihre Kleidung waschen müssen. Achten Sie also darauf, es richtig zu machen. Vermeiden Sie einige häufige Fehler, die die meisten Menschen beim Wäschewaschen machen, um die Qualität und Haltbarkeit der Kleidung zu erhalten.

Hier sind ein paar Empfehlungen zum richtigen Waschen Ihrer Kleidung:

  1. Anweisungen finden Sie auf den Pflegeetiketten.
  2. Entfernen Sie alle zerbrechlichen Gegenstände aus den Taschen
  3. versuchen Sie, Flecken sofort zu entfernen
  4. Sortieren Sie Ihre Kleidung nach Farben und Stoffen
  5. Drehen Sie Ihre Kleidungsstücke auf links
  6. Füllen Sie Ihre Waschmaschine vollständig
  7. nicht zu viel Waschmittel verwenden
  8. Wählen Sie so oft wie möglich kaltes Wasser
  9. einen Schonwaschgang verwenden
  10. Lassen Sie Ihre Kleidung möglichst an der Luft trocknen
  11. Bügeln Sie nur die Kleidung, die es braucht
  12. Bewahren Sie die Kleidung vor Sonnenlicht und Feuchtigkeit geschützt auf.



War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Alex Assoune


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.