Emilia George ist eine amerikanische Marke für Umstands- und Stillmode, die von Elle Wang gegründet wurde. Emilia ist ein Mädchenname, den sie mag. George ist der Name ihres Sohnes.

Sie beschloss, die Schwangerschaft durch die Kreation nachhaltiger und schöner Kleidung zu etwas ganz Besonderem zu machen und auch gereizter, heißer und juckender Haut vorzubeugen.

Die Marke entwirft ihre Kleidung so, dass sie in allen Phasen der Mutterschaft gut aussieht: während und nach der Schwangerschaft, bei der Arbeit, zu Hause. Elle Wang dachte nie daran, in die Modebranche zu gehen, genauer gesagt in die Umstandsmode, bis sie schwanger wurde und sich über die vorhandene Umstandsmode ärgerte.

Nach vielen Gesprächen mit ihrer Mutter und anderen schwangeren Frauen über Umstandsmode beschloss sie, eine neue Lösung für die häufigen Probleme von Müttern, insbesondere berufstätigen Müttern, zu entwickeln.

Panaprium ist unabhängig und wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unseren Link etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön!


Nachhaltigkeitsbewertung: 3/10

Bewertung FAQ

Kategorie : Kleidung

Für Frauen

Typ : Mutterschaft

Stil : Lässig, klassisch

Qualität : Hoch

Preis : $$

Größen : XS-XL

Stoffe : Polyester, Elasthan, Lyocell, Cupro, Seide

100 % Bio : Nein

100% vegan : Nein

Ethisch & Fair : Nein

Recycling : Ja

Produktionsland : teilweise in den USA, nicht transparent genug

Zertifizierungen : OEKO-TEX, GRS


Nachhaltigkeitspraktiken

„Unser schlichtweg revolutionärer Ansatz für Umstandskleidung ermöglicht es Ihnen, Ihrer beruflichen Mission auch während der Schwangerschaft mit Selbstvertrauen und gutem Gewissen nachzugehen. [...] Die Schwangerschaft ist ein wunderschöner Moment, in dem die Mutterschaft unmittelbar bevorsteht und die Weiblichkeit erblüht. [...] Mit durchdachten Details und innovativen, nachhaltigen Stoffen, die Sie so gut aussehen lassen, wie Sie sich fühlen, wertet Emilia George die Mutterschaft auf.“


Emilia George verwendet Stoffe, die zu 90 % vegan, recycelt und Öko-Tex-zertifiziert sind. Das Unternehmen ist sich darüber im Klaren, dass das, was wir auf unseren Körper auftragen, unsere Gesundheit und den Planeten beeinflusst. Es verwendet umweltfreundliche Stoffe wie Lyocell, Cupro und synthetische Stoffe wie Polyester und Elasthan.

Jedes Kleidungsstück wird in Manhattan aus importierten Stoffen entworfen. Einige Kleidungsstücke werden in New York City hergestellt, andere importiert.

Emilia George macht nur wenige Informationen darüber, wie das Unternehmen sein Lieferantennetzwerk auswählt oder ob Prüfungen durchgeführt werden, um gute Arbeitsbedingungen sicherzustellen und potenzielle Risikobereiche zu identifizieren.

Die Umstandsmodemarke verwendet für ihre Kollektion auch Seide. Seide ist ein Luxusstoff und gilt in der Modewelt als eine der edelsten Fasern. Die Massenzucht, Tötung und Ernte Tausender Seidenraupenkokons zur Herstellung eines Seidenkleides ist jedoch grausam, unethisch und schädlich für die Umwelt.


Nachhaltigkeitsziele

Emilia George liebt stilvolle und nachhaltige Stoffe von hoher Qualität. Das Unternehmen setzt sich dafür ein, die Integrität jedes einzelnen Stücks im Hinblick auf unseren Planeten zu gewährleisten.

Allerdings werden keine Angaben zu den Umweltverschmutzungs- und Treibhausgasemissionen sowie zum Abfall-, Wasser- und Energieverbrauch in der gesamten Lieferkette gemacht.

Auch Emilia George hat kein klares Ziel oder einen Zeitplan, um in Zukunft nachhaltiger zu werden.



Kaufen Sie hier

Entdecken Sie die nachhaltige Umstands- und Stillmode von Emilia George auf emiliageorgeofficial.com .



Reviews And Experiences With Emilia George

Have you had (good) experiences with shopping at or the products of Emilia George? Then leave us your rating below.


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO REVIEW THIS PRODUCT.