Die Coronavirus-Pandemie hat die Modebranche erschüttert. Viele Branchen kämpfen in diesen schwierigen Zeiten ums Weiterlaufen, darunter auch die Textil- und Bekleidungsindustrie. Designer Amit Aggarwal hat einen einzigartigen Blick auf die Mode nach der Pandemie.

Amit Aggarwal ist einer der führenden Modedesigner Indiens. Er hat an vielen internationalen Modewettbewerben teilgenommen und mit einigen der erfolgreichsten Designer Indiens zusammengearbeitet.

Die Kollektionen von Amit Aggarwal sind modern, trendbewusst, stilvoll und zeitgenössisch. Sie umfassen viele wunderschöne Stücke und elegante Designs für Braut- und festliche Anlässe.

„Ich wurde mit Hunderten von Fragen konfrontiert, einige von meinen Teamkollegen, viele von verschiedenen Publikationen, von meinen Freunden, meiner Familie, Modestudenten und viele von mir selbst. Alle wollten wissen, was ich für die Zukunft erwarte, wie die Mode nach der Pandemie aussehen wird“ , sagt er.


Die COVID-19-Situation hat viele Fragen und Bedenken darüber aufgeworfen, wie wir Textilien und Kleidungsstücke herstellen, verkaufen, verwenden und entsorgen. Die Menschen werden sich ihrer Gewohnheiten und der Auswirkungen, die sie auf Menschen, die Umwelt und Ökosysteme haben, immer bewusster.

Es ist heute wichtiger denn je, ethische und nachhaltige Wege zu finden, um erschwingliche und modische Kleidung herzustellen. Die Herausforderungen sind groß, aber mit genügend Entschlossenheit können wir sie meistern.

Lesen Sie meinen Artikel über nachhaltige und ethische Mode, um mehr über ihre Bedeutung für die Zukunft der gesamten Modebranche zu erfahren.


"Ja, es gibt Fakten über den Handel im Allgemeinen, die die bereits verhängten Auswirkungen der Situation und die Prozentsätze der betroffenen Unternehmen zeigen, und daraus können wir alle lernen. Aber mehr noch: Den letzten Monat habe ich damit verbracht, zu wissen und zu glauben, dass morgen definitiv nicht so sein wird wie gestern. Das war nie so und kann nie so sein. Und wenn wir es einmal geschafft haben, können wir es wieder schaffen. Ja, die Herausforderungen werden anders und wahrscheinlich größer sein, aber wenn wir uns anpassen können und tief in unseren Herzen Hoffnung tragen, gibt es keine Herausforderung, die wir nicht bewältigen können. Denn Hoffnung ist das beste Gegenmittel."

- Amit Aggarwal , Modedesigner

Hoffnungsdesigner Amit Aggarwal

„Wenn Sie eines im Herzen tragen können, dann lassen Sie es Hoffnung sein. Lassen Sie es die Hoffnung sein, dass Sie selbst die härtesten Zeiten überstehen können. Denn in diesen Zeiten ist die Hoffnung genau das, was Sie durchbringt“ , sagt Amit Aggarwal.

Wie wird sich die Modebranche Ihrer Meinung nach nach der Pandemie verändern? Ich würde gerne Ihre Meinung hören. Schreiben Sie sie unten in den Kommentarbereich.



War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Alex Assoune


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.