Bestatter tragen professionelle, dezente und respektvolle Kleidung. Schwarze Hosen, neutrale Pullover und schicke Blazer sind Branchenstandard.

In der Vergangenheit hatten viele Bestattungsunternehmen eine strenge Kleiderordnung, die Bestattern vorschrieb, immer Anzug und Krawatte zu tragen. Die Kleiderordnung ändert sich jedoch zusammen mit der Demografie der Bestattungsbranche.

Die National Funeral Directors Association berichtet, dass sich in den letzten Jahren mehr Frauen für Programme zur Bestattungsvorsorge anmelden.

Daher übernehmen Bestatter eine flexiblere, kreativere und vielseitigere Kleiderordnung, um ihren Bedürfnissen gerecht zu werden. Der Beruf eines Bestatters ist emotional und arbeitsintensiv. Die moderne Garderobe eines Bestatters spiegelt dies wider.

Denken Sie an maßgeschneiderte Hosen, dezente Muster und eine gedämpfte Farbpalette mit anderen Farbtönen als Schwarz.

Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was moderne Bestatter bei der Arbeit tragen.

Panaprium ist unabhängig und wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unseren Link etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön!

Was ist ein Bestatter?

was Bestatter tragen Job

Laut der Goodwin University ist ein Bestatter jemand, der sich mit den letzten Vorbereitungen am Lebensende befasst, wie etwa „Einbalsamierung, Ankleiden, Einsargen und schließlich Verschönerung des Körpers des Verstorbenen“.

Bestatter treffen sich außerdem mit Geistlichen, Familienangehörigen der Verstorbenen und anderen, um Beerdigungen, Zeremonien und Nachrufe zu arrangieren.

Die Voraussetzungen, um Bestatter zu werden, sind von Staat zu Staat unterschiedlich. Im Allgemeinen empfiehlt Best Colleges , dass man ein Zertifikat oder einen Bachelor-Abschluss eines akkreditierten Programms benötigt, um als Bestatter zugelassen zu werden.

Oftmals fungiert ein Bestatter auch als Bestattungsunternehmer oder Eigentümer des Leichenschauhauses. Bestatter sind hochqualifizierte Fachleute, die wissen, wie sie mit dem sensiblen, emotionalen Prozess der Sterbebegleitung umgehen müssen.


Gedeckte Farben

welche Bestatter tragen gedeckte Farben

Bestatter sollten gedeckte Farben wie Schwarz, Grau, Braun und Beige tragen. Bestatter haben täglich mit trauernden Familien zu tun, daher könnten fröhliche, helle Farben als unangemessen und unsensibel angesehen werden.

Insgesamt erzeugt eine gedämpfte Farbpalette ein professionelles und respektvolles Erscheinungsbild, das Vertrauen vermittelt, wenn es um heikle Themen wie Bestattungsvorbereitungen und Trauer geht.

Bestatter können schwarze Hosen mit neutralen Oberteilen, dunklen Blazern und Pullovern tragen. Mit ein paar neutralen Basics in der Garderobe ist es einfach,sich für die Arbeit gut zu kleiden und gleichzeitig einen persönlichen Stil zu wahren.

Blazer

welche Bestatter Blazer tragen

Ein klassischer Blazer ist ein Muss für die Garderobe eines jeden Bestatters, denn er möchte möglichst professionell und gepflegt aussehen.

Blazer müssen nicht kastenförmig und langweilig sein. Viele Bestatter tendieren zu eleganten schwarzen Blazern in modernen Schnitten. Blazer passen gut zu maßgeschneiderten Hosen, Röcken, Kleidern und anderen Outfits. Außerdem kann man sie einfach über ein Outfit werfen, wenn ein eleganterer Look erforderlich ist.

Kaufen Sie unsere Auswahl an nachhaltigen Blazern .

Bescheidene Blusen

welche Bestatter Blusen tragen

Obwohl Bestatter viel Zeit auf den Beinen verbringen, müssen sie immer professionell aussehen. Eine schöne Bluse mit dezenter Silhouette und Schnitt ist der beste Weg, um bequem und schick zu bleiben.

Bestatter können jede Art von Bluse tragen, die für ein Büroumfeld geeignet ist. Weite Oberteile mit Puffärmeln, Hemden mit Knopfleiste und transparente Boho-Blusen mit Unterhemd sind alle angemessen.

Schauen Sie sich unsere Auswahl an konservativen und dennoch modischen Blusen an .

Rollkragenpullover

welche Bestatter tragen Rollkragenpullover

Da Bestatter in der Bestattungsbranche arbeiten, ist es unangebracht, viel Haut zu zeigen. Deshalb sind Rollkragenpullover eine hervorragende Outfitidee.

Dieser Top-Stil ist vielseitig, bequem und absolut professionell, vom Rollkragenpullover bis zum langärmligen Rollkragenpullover. Außerdem müssen sich Bestatter keine Sorgen um störende Ausschnitte machen, wenn sie über einem Einbalsamierungstisch hocken.

Kaufen Sie unsere beliebtesten Rollkragenpullover aus ethischer Herstellung , die Ihr Budget nicht sprengen.

Düstere Pullover

welche Bestatter tragen Pullover

Bestatter müssen nicht immer Anzug und Blazer tragen. Auch Pullover in gedeckten, düsteren Farben sind für ihren Beruf angemessen.

Viele Bestatter entscheiden sich für einen klassischen schwarzen Strickpullover, aber sie können auch Grau-, Beige- und Marineblautöne tragen. Pullover lassen sich leicht mit Hosen, schwarzen Röcken und Kleidern kombinieren und sind daher bei vielen Bestattern und Bestattungsunternehmern die erste Wahl.

Pullover aus Bio-Baumwolle sind eine hervorragende Outfit-Option für Bestatter.

Komplett schwarze Outfits

welche Bestatter tragen ganz schwarz

Bestatter müssen nicht komplett schwarz tragen. Viele Bestatter entscheiden sich jedoch für schwarze Kleidung, da diese in ihrem Berufsfeld bequem und einfach zu tragen ist.

Schwarze Hosen und Röcke lassen sich gut mit passenden Blazern, Strickjacken und Blusen kombinieren. Transparente schwarze Strumpfhosen und einfache Arbeitsstiefel runden den Look professionell und praktisch ab.

Schwarze Etuikleider oder Faltenröcke eignen sich am besten, wenn Bestatter an Kundentreffen und Veranstaltungen wie Totenwachen und Aufbahrungen teilnehmen.

Schwarze Röcke

welche Bestatter tragen Röcke

Ein schwarzer knielanger Rock ist das perfekte Bestatter-Outfit. Er ist bequem, schmeichelhaft und professionell.

Ein hoch taillierter Rock mit Blazer und Bluse ist eine elegante Art, sich für einen Tag im Bestattungsinstitut zu kleiden. Schwarze Röcke sehen auch mit Pullovern, Rollkragenpullovern und einem hineingesteckten schwarzen T-Shirt toll aus.

Schauen Sie sich unsere Auswahl an nachhaltigen Bleistiftröcken an .

Schwarze Kleider

welche Bestatter tragen schwarze Kleider

Ein schwarzes Kleid gehört zur Grundausstattung der Garderobe von Bestattern. Es ist ein vielseitiges Kleidungsstück, das sich für Treffen mit Kunden und die Teilnahme an Beerdigungsveranstaltungen eignet.

Am besten ist ein schwarzes Kleid mit dezentem Ausschnitt, Trägern und einem Saum bis zum Knie oder darunter. Viele Bestatter tragen schwarze Kleider mit einem eleganten Blazer und transparenten Strumpfhosen für einen professionellen, eleganten Look, der Selbstvertrauen vermittelt.

Hier sind unsere liebsten erschwinglichen und nachhaltigen schwarzen Kleider .

Strumpfhosen oder Strumpfhosen

welche Bestatter tragen Strumpfhosen

Strumpfhosen oder Strumpfhosen sind erforderlich, wenn Bestatter bei der Arbeit einen Rock oder ein Kleid tragen. Haut zu zeigen, selbst an Knien oder Waden, gilt in einer so ernsten Umgebung als unangemessen.

Bestatter können hautfarbene Strumpfhosen tragen, um ein natürlicheres Aussehen zu erzielen. Darüber hinaus sind Strumpfhosen in der Regel dünner als Strumpfhosen, was sie zu einer hervorragenden Option für wärmeres Wetter macht.

Schwarze oder graue Strumpfhosen ergänzen die gedeckte Farbpalette des Bestatter-Outfits und machen es passend für Treffen mit Kunden und Geschäftspartnern.

Entdecken Sie unsere Auswahl an ethisch vertretbaren Strumpfwarenmarken .

Maßgeschneiderte Hosen

welche leichenbestatter tragen hosen

Maßgeschneiderte Hosen sind eine vielseitige Wahl für Bestatter. Ein Paar schwarze oder neutrale Hosen sind bequem genug, um sich darin zu bewegen, aber formell genug, um sich mit Kunden zu treffen.

Insgesamt ist es ein flexibles Grundelement der Garderobe, das Männer und Frauen bei der Arbeit tragen können. Darüber hinaus lassen sich Hosen leicht mit persönlicher Schutzausrüstung abdecken, wenn sie an einem bestimmten Tag einbalsamiert werden müssen.

Hoch taillierte Hosen in Kombination mit einem Rollkragenpullover oder Pullover sind perfekt für die kälteren Monate. Anzughosen sehen mit einem passenden Blazer und einer schlichten Bluse ebenfalls toll aus.

Sehen Sie sich die günstigsten Arbeitshosen an , um weitere Ideen zu erhalten.

Anzug und Krawatte

welche Bestatter tragen Anzüge

Obwohl die Kleiderordnung für Bestatter im Laufe der Jahre lockerer geworden ist, gehören Anzug und Krawatte in diesem Beruf noch immer zur Standardausstattung.

Bestatter treffen sich oft mit Familien und nehmen an Beerdigungen oder Totenwachen teil. Daher ist für Männer und Frauen in diesen Situationen ein formeller Anzug mit Krawatte in einer gedeckten Farbe angemessen.

Mit diesem Outfit können Sie bei den eher formellen Aufgaben eines Bestatters leicht respektvoll, gepflegt und autoritär wirken.

Ein nachhaltiger Anzug muss nicht teuer sein. Schauen Sie sich unsere Auswahl der besten erschwinglichen Anzüge für Männer und Frauen an.

Langlebige Schuhe

welche Bestatter tragen Schuhe

Bestatter sind den größten Teil des Tages auf den Beinen, daher sind Schuhe mit Traktion und flacher Sohle unerlässlich. Schwarze Abendschuhe oder Arbeitsstiefel aus veganem Leder sind am besten geeignet, da sie professionell und bequem sind.

Während Absätze für eine Trauerfeier angemessen sind, sind sie für den Arbeitsalltag eines Bestatters nicht die beste Wahl. Stattdessen tragen viele Bestatter Arbeitsstiefel oder Slipper, um ihre Zehen zu schützen und den ganzen Tag über bequem zu sein.

Entdecken Sie unsere Auswahl an veganen Arbeitsstiefeln .

Bestatterzubehör & Ausrüstung

welche Bestatter tragen PSA

Bestatter sollten ihre Kleidung während der Arbeit auf ein Minimum beschränken. Ein durchschnittlicher Tag kann von der Vorbereitung von Leichen bis zum Treffen mit Familienmitgliedern reichen. Je minimalistischer, desto besser.

Bestatter können Accessoires wie einfache Halsketten, Ohrringe und Haarbänder tragen . Übergroße Ringe und baumelnde Ohrringe sind jedoch nicht zu empfehlen, da sie an Gegenständen hängen bleiben und ein Sicherheitsrisiko für den Bestatter und die Leichen darstellen können, an denen er arbeitet.

Darüber hinaus schreibt die National Funeral Directors Association vor, dass Bestatter bei der Einbalsamierung und Vorbereitung des Verstorbenen geeignete persönliche Schutzausrüstung (PSA) wie „Handschuhe, Masken und Kittel“ tragen müssen, um sich selbst und andere zu schützen.

Achtsamkeit ist der Schlüssel

was Bestatter tragen Achtsamkeit

Bestatter haben mit einer Vielzahl von Menschen unterschiedlicher Kulturen, Hintergründe und Religionen zu tun. Daher besteht ein großer Teil des Stils eines Bestatters darin, darauf zu achten, wie er sich den Familienmitgliedern des Verstorbenen präsentiert.

Schmuck und Farbwahl spielen bei der Arbeitskleidung eine große Rolle. In manchen Kulturen gelten bestimmte Farben als anstößig oder unangemessen. Rot beispielsweise gilt in der chinesischen Kultur als festlich und ist für die düstere Atmosphäre eines Bestattungsunternehmens ungeeignet.

Darüber hinaus sollten Bestatter aus Respekt vor den Glaubensvorstellungen und Bräuchen anderer Menschen das Tragen religiöser Symbole, wie etwa einer Kreuzkette, vermeiden.

Was man nicht tragen darf

Obwohl die Arbeitskleidung eines Bestatters recht flexibel ist, gibt es einige Dinge, die er bei der Arbeit nicht tragen sollte.

  • Helle Farben: Auch wenn Bestatter nicht komplett schwarz tragen müssen, sollten sie aus Respekt vor ihren Kunden grelle, fröhliche Farben vermeiden. Helle Farben rufen Gefühle von Leichtigkeit und Freude hervor, die nicht die allgemeine Stimmung eines Bestattungsunternehmens widerspiegeln.
  • Tief ausgeschnittene Oberteile: Bestatter verbringen den Großteil ihres Tages auf den Beinen, bücken sich und tragen schwere Gegenstände. Tief ausgeschnittene Oberteile sind unbequem und viel zu freizügig für diese Art von Arbeit. Außerdem ist es unangebracht, bei Treffen mit trauernden Familienmitgliedern zu viel Haut zu zeigen.
  • Kurze Saumlänge: Der Rock oder das Kleid eines Bestatters sollte knielang oder länger sein. Alles, was kürzer ist, gilt als unangemessen und unprofessionell. Eine gute Faustregel lautet: Was für eine Büroumgebung angemessen ist , ist auch für einen Bestatter angemessen.


War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Liz Flynn


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.