Bauarbeiter tragen strapazierfähige, praktische Schutzkleidung wie Jeans, Arbeitsstiefel und Schutzhelme. Warnwesten helfen Bauarbeitern, sich in gefährlichen Arbeitsumgebungen gegenseitig zu erkennen. Je nach Art der ausgeführten Arbeit tragen manche Bauarbeiter auch andere Schutzkleidung wie Gesichtsschutz, Schutzbrillen oder flammhemmende Anzüge.


Da viele Bauarbeiten mit harter körperlicher Arbeit verbunden sind, suchen die meisten Bauarbeiter nach strapazierfähiger, praktischer Kleidung wie T-Shirts und Jeans, die bei der Arbeit schmutzig werden können und sich leicht in der Waschmaschine reinigen lassen. Eine Ausnahme hiervon ist, dass Bauunternehmer auf einer Baustelle oft legere Business-Kleidung wie Hemden mit Knopfleiste und Khakihosen tragen, obwohl sie dennoch Schutzhelme tragen.


Panaprium ist unabhängig und wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unseren Link etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön!

T-Shirt und Jeans

Bauarbeiter T-Shirt Jeans

Bauarbeiter tragen auf der Baustelle oft ein T-Shirt und Jeans. Ein T-Shirt bietet ein kühles, bequem dehnbares Oberteil für Menschen, die schwere körperliche Arbeit verrichten, während Jeans eine dicke Schutzschicht zwischen dem Arbeiter und nassem Beton, Stacheldraht oder gezackten Metallträgern bilden.


Wenn Sie Jeans für Ihr nächstes Bauprojekt suchen, achten Sie darauf, dass Sie ethisch hergestellten Denim finden. Sehen Sie sich hier die 15 besten Marken für recycelten Denim an.


Hemd mit Knöpfen

Bauarbeiter Knopf Hemd

An kühleren Tagen tragen viele Bauarbeiter auf der Baustelle ein Hemd mit Knopfleiste oder ein Flanellhemd über ihrem T-Shirt. Wie an jedem Arbeitsplatz bedeutet das Tragen mehrerer Schichten, dass Sie die oberste Schicht einfach ausziehen können, wenn Ihnen später zu warm wird!


Auftragnehmer tragen auf der Baustelle häufig auch legere Hemden mit Knopfleiste und praktische Khakihosen. So sieht der Auftragnehmer bei der Inspektion oder Besichtigung der Baustelle professionell aus. Auftragnehmer, die mit Kunden zu tun haben, tragen möglicherweise sogar Hemd und Krawatte oder ein Poloshirt mit dem aufgestickten Firmenlogo. Die 15 besten Hemden mit Knopfleiste finden Sie hier.


Kapuzenpullover

Bauarbeiter-Kapuzenpullover

Ein weiteres praktisches, fast universelles Kleidungsstück, das man auf vielen Baustellen sieht, ist der vielseitige Kapuzenpullover. Kapuzenpullover mit ihrer lockeren, geräumigen Form, dem dehnbaren Stoff und der flauschigen Innenseite bieten Bauarbeitern sowohl Wärme als auch Bewegungsfreiheit. Außerdem müssen sich die Bauarbeiter beim Tragen eines einfachen oder alten Kapuzenpullovers keine Sorgen machen, dass das Kleidungsstück befleckt oder beschädigt wird.


Wenn Sie in Ihrer Sammlung noch ein paar strapazierfähigere, warme und praktische Kapuzenpullover benötigen, sehen Sie sich hier die 20 besten erschwinglichen und ethischen Kapuzenpullover an.


Overalls

Overalls für Bauarbeiter

Bei bestimmten Arten von Bauprojekten oder Spezialarbeiten auf der Baustelle können Bauarbeiter Overalls/Overalls tragen. Manchmal ziehen sie den Overall über ein anderes Outfit wie Jeans und ein T-Shirt, und manchmal ziehen sie den Overall über ein Hemd und ersetzen so die Hose. Overalls bieten einfach eine Schutzschicht über der normalen Kleidung. Sie eignen sich gut für Personen, die mit Farbe, Beton, Mörtel oder anderen nassen und möglicherweise spritzenden Materialien arbeiten.


Natürlich brauchen Sie noch ein bequemes Hemd, das Sie zu dem Overall tragen können! Schauen Sie sich hier die vier besten erschwinglichen Flanellhemden aus amerikanischer Produktion an .


Malerfarben

Malerhose

Eine beliebte Variante von Overalls für manche Bauarbeiter ist eine spezielle Art von Kleidungsstück, die Malerhose genannt wird. Diese Hose besteht fast immer aus dickem weißem Segeltuch und hat viele zusätzliche Taschen sowie eingenähte Schlaufen zum Verstauen von Pinseln und anderen Werkzeugen. Diese Art von Baukleidung wird normalerweise als Pulloverhose über Shorts oder Jeans getragen.


Es gibt auch Malershorts, die ebenfalls aus weißem Canvas und mit vielen Taschen gefertigt sind. Allerdings sehen die Shorts weniger professionell aus und bieten weniger Schutz, sodass man sie auf Baustellen nicht so oft sieht.


Genau wie bei Overalls möchten Sie auch unter der Malerhose noch ein Hemd wie ein T-Shirt oder Flanellhemd tragen. Schauen Sie sich hier die 20 günstigsten Hanf-T-Shirts und -Tops an.


Schutzhelm

Bauarbeiter Schutzhelm

Alle Bauarbeiter tragen grundsätzlich Schutzhelme. Diese unverzichtbare Schutzausrüstung schützt Bauarbeiter vor herabfallenden Gegenständen, in manchen Fällen vor Stromschlägen und beweglichen Objekten. Während viele Arbeiter diese Sicherheitsmaßnahme ohnehin wählen würden, verlangt die OSHA auf den meisten Baustellen tatsächlich Schutzhelme, was das Tragen eines Schutzhelms zur Pflicht macht.


Weitere Informationen zu den Aussagen der Occupational Safety and Health Administration zu Schutzhelmen finden Sie hier.


Stiefel mit Stahlkappe

Bauarbeiter Stiefel

Was das Schuhwerk angeht, entscheiden sich die meisten Bauarbeiter für robuste, schwere Stiefel. Arbeitsstiefel wie Stahlkappenstiefel bieten Schutz, falls etwas Schweres herunterfällt, oder sogar vor einem Zeh, wenn jemand auf einer Baustelle über einen losen Schlackenblock stolpert.


Es mag schwierig erscheinen, Schutzschuhe aus ethischer Gewinnung zu finden, aber diese Liste der 20 besten erschwinglichen und nachhaltigen Stiefelmarken bietet Ihnen einen guten Ausgangspunkt!


Arbeitshandschuhe

Bauarbeiter Handschuhe

Je nach Art der Arbeit tragen Bauarbeiter auf der Baustelle oft auch robuste Arbeitshandschuhe. Arbeitshandschuhe können von dehnbaren Strickhandschuhen für Maler bis hin zu strapazierfähigen, dicken Stulpenhandschuhen reichen, die Arbeiter beim Schweißen oder Sägen von Metall vor Funkenflug schützen.


Tatsächlich gibt die Abteilung für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz der Infrastructure Solutions Group an, dass das Tragen geeigneter Arbeitshandschuhe die Zahl der Verletzungen auf Baustellen um bis zu 60 % senken kann.


Warnweste

Bauarbeiter mit Warnweste

Auf vielen Baustellen müssen die Arbeiter außerdem Warnwesten tragen. Diese Weste, oft in Neongrün oder -orange mit eingenähten reflektierenden Flecken, sorgt dafür, dass die Arbeiter sich immer sehen können. Das ist besonders wichtig, wenn auf der Baustelle schweres Gerät im Einsatz ist oder mehrere Teams Dinge in verschiedene Richtungen auf der Baustelle bewegen.


In manchen Fällen machen Warnwesten die Öffentlichkeit auch auf Bauarbeiter aufmerksam. Diese Sicherheitsmaßnahme hilft beispielsweise dabei, Bauarbeiter in der Nähe von Straßen zu schützen. In manchen Fällen verlangt auch die OSHA das Tragen dieser Westen.


Schutzausrüstung

PSA für Bauarbeiter

Schließlich tragen Bauarbeiter je nach Art ihrer Arbeit oft noch eine Reihe weiterer spezieller Schutzkleidung. Ein Schweißer beispielsweise trägt möglicherweise einen dicken Gesichtsschutz und einen Vollhelm sowie hitzebeständige Kleidung. Ein Maler trägt oft eine Atemschutzmaske, um das Einatmen gefährlicher Dämpfe zu vermeiden.


Alles über PSA für Bauarbeiter erfahren Sie von der Abteilung für Umweltgesundheit und -sicherheit der Princeton University.




War dieser Artikel hilfreich für Sie? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat.

About the Author: Hannah Cobb


Wogegen Wir Kämpfen


Fast-Fashion-Konzerne produzieren in den ärmsten Ländern im Übermaß billige Kleidung.
Bekleidungsfabriken mit Sweatshop-ähnlichen Bedingungen, die die Arbeiter unterbezahlt.
Medienkonglomerate, die unethische, nicht nachhaltige Modeprodukte bewerben.
Schlechte Akteure fördern durch unbewusstes Verhalten den übermäßigen Konsum von Kleidung.
- - - -
Zum Glück haben wir unsere Unterstützer, darunter auch Sie.
Panaprium wird von Lesern wie Ihnen finanziert, die sich unserer Mission anschließen möchten, die Modebranche völlig umweltfreundlich zu gestalten.

Wenn Sie können, unterstützen Sie uns bitte monatlich. Die Einrichtung dauert weniger als eine Minute und Sie werden jeden Monat einen großen Beitrag zur Unterstützung nachhaltiger Mode leisten. Danke schön.



More, More, More

0 Kommentare

PLEASE SIGN IN OR SIGN UP TO POST A COMMENT.